Aktuelles Innenausbau

HSK Duschkabinen: »Aperto Pro« Flexibles Duschkabinensystem

Moderne Duschkabinen müssen aufgrund der unterschiedlichen Gegebenheiten in den Badezimmern verschiedenste Anforderungen erfüllen. Wichtig ist dabei aber immer der komfortable Einstieg in jeder Raumsituation. So könne beispielsweise die Duschkabine »Aperto Pro« aufgrund der großen Türöffnung selbst in kleinen oder verwinkelten Bädern zusätzlichen Komfort für den Badnutzer bieten.

Da die »Aperto Pro« nach Angaben des Herstellers in unterschiedlichen Raumgegebenheiten eingesetzt werden kann, ermöglicht das Modell eine hohe Flexibilität beim Einbau. So sei es zum Beispiel möglich, die »Aperto Pro« als Runddusche, Eckeinstieg, in einer Nische oder als pendelbare Drehtür mit Seitenwand zu montieren. Die Scharniere sind dabei jeweils weit nach außen oder innen pendelbar. Ein integriertes, schmales Festelement sorge zusätzlich dafür, dass die Tür beim Öffnen nicht gegen Heizkörper oder Armaturen stößt.

Die Festelemente der Dusche werden mit einem schmalen Wandprofil montiert. Auch hier bietet die »Aperto Pro« dem Nutzer verschiedene Optionen: Zum einen könne das Wandprofil direkt auf der Fliese bzw. der Wandverkleidung befestigt werden, zum anderen sei aber auch eine Montage auf dem Putz oder wandbündig im Putz möglich. Die 8 mm starken Glaselemente werden durch ein spezielles Kedersystem dauerhaft und sicher am Platz gehalten, so HSK. Durch diese montagefreundliche Lösung werde außerdem ein Ausgleich unebener Wände von bis zu 10 mm ermöglicht.


Um die Reinigung und Pflege der Glasflächen zu vereinfachen, schließen die Scharniere im Inneren der Duschkabine glasbündig ab. Ergänzend könne die optionale Glasversiegelung »TwinSeal« hinzugefügt werden: Die zweifache Schutzschicht minimiere das Antrocknen von Wassertropfen sowie das Festsetzen von Schmutz und Kalk am Glas, sodass die Reinigung zusätzlich erleichtert wird.  J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn