Aktuelles Außenanlagen

HAURATON: Regenwasserbehandlung mit »Drainfix Clean«

Massiv beanspruchte Logistikflächen mit viel Schwerlastverkehr und Reifenabrieb: Bei Reifen Göggel in Gammertingen kam ein Entwässerungssystem mit Regenwasserbehandlung von Hauraton zum Einsatz – das System »Drainfix Clean« filtert und reinigt dabei das schadstoffbelastete Wasser.

Für den Familienbetrieb und international arbeitenden Großhandel Göggel stellt der Firmenhof den zentralen Umschlagplatz ein- und ausfahrender Produkttransfers dar. Auf der Logistikfläche werden durch den Staplerverkehr zwangsläufig Reifenabrieb und Schadstoffe abgesondert, die mit dem Regenwasser in die Umwelt gelangen könnten. Ein zuverlässiges Entwässerungssystem mit Regenwasserbehandlung ist für Reifen ­Göggel daher ein Muss. Anfangs war nur eine überschaubare Hofsanierung geplant. Doch in Zusammenarbeit zwischen dem Auftraggeber, dem ausführenden Hoch- und Tiefbauunternehmen Josef Liebl und Hauraton als Entwässerungsexperten wurde deutlich, dass ein ganzheitliches Konzept mehr Leistungskraft und Kosteneffizienz auf lange Sicht bieten würde.

Hauraton konnte mit seiner Expertise bezüglich der professionellen Vorreinigung von verschmutztem und belastetem Regenwasser punkten. Jenny Dahlström, im Hauraton Projektmanagement für die technische Detailplanung verantwortlich, erläutert: »Unser Fokus ist die umweltorientierte Regenwasserbehandlung. Mit unserem Filtersystem ›Drainfix Clean‹ sorgen wir dafür, dass Schadstofffrachten von Regenwasser zuverlässig herausgefiltert und zurückgehalten werden.«


Filtersubstrat reinigt Oberflächenwasser

Für das Oberflächenwasser führt der Weg zunächst in die »Drainfix Clean« Rinne, in der es gesammelt wird. Das schadstoffbelastete Wasser wird während des Filterdurchgangs durch das Filtersubstrat ­»Carbotec« gereinigt und gelangt durch das Drainagerohr auf der Rinnensohle zum Ableitungspunkt. Anschließend wird das gereinigte Wasser in ein System aus Zisternen geleitet und zwischengespeichert. »Das gereinigte Regenwasser kann auf dem Gewerbehof jetzt als Brauchwasser für die Hallen, Sprinkleranlagen, Außenanlagen und als Löschwasser für die Feuerwehr in den Einsatz kommen«, berichtet Dahlström.

Überschüssiges Wasser versickert nach und nach via Rigole in der Erde und gelangt somit in den natürlichen Kreislauf zurück. Damit hierfür ausreichend Retentionskapazität auch für starke Regenereignisse zur Verfügung steht, wurden große unterirdische Versickerungsrigolen aus »Drainfix Bloc« Elementen unter der Hoffläche eingebaut.

Insgesamt wurden bei Reifen Göggel rund 400 m »Drainfix Clean« Rinnen mit der Nennweite 500 und rund 2 800 »Drainfix Bloc 300« Elemente eingebaut. Von besonderem Nutzen ist für den Großhändler die neue Funktionalität seiner Entwässerung. Die Regenwasserbehandlung mit »Drainfix Clean« ist laut Hauraton sehr wartungsarm – nach vielen Jahren des Einsatzes muss lediglich der Filterkuchen entfernt und ein kleiner Teil des Filtergranulats ersetzt werden.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn