Aktuelles Bodenbeläge & Aufbau

Forbo Flooring: Mehr Gestaltungsmöglichkeiten mit modularem Linoleum

Eine der ersten Berliner Adressen für Büro- und Objektausstattung ist die Boecker GmbH am Spittelmarkt. Die Tochter des traditionsreichen inhabergeführten Konzerns König+Neurath agiert seit vielen Jahren als Partner für Architekten und Innenarchitekten bei der Konzeption und Gestaltung von Bürogebäuden sowie öffentlichen und sozialen Einrichtungen.

Was Boecker unter modernen Arbeitsumgebungen versteht, zeigt sich eindrucksvoll in den eigenen Verkaufs- und Arbeitsräumen: Ein spannender Mix aus modernem Mobiliar, angesagten Trendsettern und Möbelklassikern – stilvoll in Szene gesetzt und kombiniert mit frischen, kräftigen Farben  –, vermittelt eine einladende, inspirierende Atmosphäre.

Bunte Linoleumfliesen im Eingangsbereich am Boden und als Wandhochzug sind schon von weitem ein Blickfang. Sie schaffen ein frisches, freundliches Ambiente im Ladeninneren und strukturieren Verkaufsflächen und Beratungszonen. Die großformatigen Fliesen in kräftigen, klaren Farben mit subtiler Marmorierung lassen ausdrucksstarke Bilder am Boden und an der Wand entstehen, die trotz intensiver Kontraste Leichtigkeit vermitteln. Möglich machte das die ausgewogene, aufeinander abgestimmte Farbpalette von Linoleumfliesen aus der »Modular-Kollektion« von Forbo Flooring.

Angenehmes Raumklima

»Modular«-Fliesen und -Planken sind zugeschnitten auf die Ansprüche zeitgemäßer Arbeits- und Wohnwelten. Denn sie verbinden alle Vorzüge eines natürlichen Materials mit den Vorteilen einer modularen Produktvariante in drei verschiedenen Formaten (50 x 50 cm, 50 x 25 cm, 100 x 25 cm). Die Rezeptur entspricht der klassischen Marmoleum-Bahnenware aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen (Leinöl, Naturharze, Holz- und Kalksteinmehl). Statt Juterücken kommt bei diesem Boden ein Polyestervlies zum Einsatz, das für die nötige Flexibilität und Dimensionsstabilität der Elemente sorgt. Einfach zu verlegen ohne Verfugung und in der Kombination verschiedenster Strukturen nahezu unendlich kombinierbar – so entstehen mit Modular individuelle Bodenflächen, die sich jedem Raummaß anpassen und den Verschnitt gering halten.

Ob großformatige Fliese mit Marmorierung oder dezenter Betonoptik, ob Planke mit naturinspirierter Holz- oder Schieferprägung: Die Auswahl ist vielfältig. Fünf verschiedene Strukturen in über 60 Farbstellungen schaffen in modernen Arbeits- und Wohnumgebungen beste Voraussetzungen für ein gesundes Raumklima. Denn dieser nachhaltige modulare Linoleumboden ist frei von PVC, Weichmachern und Synthese-Kautschuk und als emissionsarmer Design-Belag mit dem Blauen Engel zertifiziert. Das empfiehlt »Modular« für Einsatzbereiche, in denen eine natürliche modulare und farbenreiche Bodenvariante bevorzugt wird.    J


 

Nach oben
facebook twitter rss