Aktuelles Das Dach

FDT FlachdachTechnologie: 80 Jahre Kunststoff-Dachbahn - Aus Erfahrung innovativ

Gleich drei Schwerpunkte setzt der Mannheimer Flachdachspezialist »FDT FlachdachTechnologie« mit seinem Messeauftritt auf der BAU 2019 in München: innovative Langzeiterfahrung, nachhaltiges Umweltbewusstsein und bewährte Internationalität.

Als nach eigenen Angaben älteste Kunststoff-Dachbahn der Welt steht »Rhepanol« für Kontinuität und Innovation. Seit 80 Jahren verspricht laut Hersteler die PIB-basierte Kunststoff-Dachbahn Planern, Verarbeiter und Bauherren Investitionssicherheit. Zugleich forscht man im FDT-Entwicklungsteam an praxisnahen Verbesserungen, sodass in den letzten Jahrzehnten eine Vielzahl von Weiterentwicklungen präsentiert werden konnten.

Jetzt mit FLL-Zertifizierung

Die aktuellste Neuerung ist die FLL-Zertifizierung für »Rhepanol hfk«. Sie ist die Weiterentwicklung der 2015 eingeführten Markenlinie und vereint nach eigenen Angaben die Erfahrungen und die produktspezifischen Eigenschaften der bewährten »Rhepanol fk« mit der ersten PIB-basierten Gründachbahn »Rhepanol hg«, die 2005 im Markt vorgestellt wurde.

Darüber hinaus verspricht der Hersteller mit »Rhepanol« Innovationen wie das Klettsystem, den Dichtrand oder die schützende Vlieskaschierung.

Ökologisches Profil geschärft

Ökologische Aspekte gewinnen für Entscheider zunehmend an Bedeutung. Laut FDT bietet »Rhepanol« eine ökologisch interessante Lösung mit gutem Ökoprofil. Als eine der wenigen Kunststoff-Dachbahnen ist darüber hinaus als hygienisch einwandfrei eingestuft und damit sogar für den Einsatz im Trinkwasserbereich geeignet.

Neben den EPDs sowohl für die Dachbahn »Rhepanol« wie auch für die Abdichtungslösung »Rhenofol« setzt FDT auf Umwelt-Engagement, etwa in der Klimaschutz-Allianz Mannheim, womit sich das Unternehmen für nachhaltiges Umweltbewusstsein einsetzt.    J


 

Nach oben
facebook twitter rss