Aktuelles

Essertec: Spatenstich für Firmenzentrale in Grevenbroich

Mit einem Spatenstich feierte Essertec kürzlich zusammen mit der Stadt Grevenbroich und der Wirtschaftsförderung den Baubeginn der neuen Firmenzentrale. Ab Frühjahr 2020 werden in dem rund 14 000 m² großen Werk und dem dreigeschossigen Verwaltungsgebäude auf dem 33 000 m² großen Grundstück in der Heinrich-Hertz-Straße moderne Tageslicht- und Rauchabzugssysteme produziert und vertrieben.

Der Auf- und Ausbau neuer Geschäftsfelder und die zunehmende Produktvielfalt ließen die Firmenzentrale in Neuss an ihre räumliche Grenze stoßen. Die Essertec GmbH beschäftigt inklusive der 19 regional tätigen Vertriebsmitarbeiter rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die neue Vertriebs- und Produktionsstätte wird nach einem Entwurf des Architekten Hanßen aus Geldern gebaut. Dabei liegt der Fokus auf Gestaltung und Funktionalität, zur Schaffung modernster Arbeitsplätze. Neben den gestalterischen Elementen sorgen Essertec Lichtkuppeln, Lichtbänder sowie Rauch- und Wärmeabzüge auf den Dächern für die nötige Sicherheit im Brandfall und für viel Tageslicht in den Arbeitsräumen. Zusammen mit einer Solaranlage auf dem Dach sorgen die Oberlichter für eine positive Energiebilanz und reduzieren die Strom- und Heizkosten auf ein Minimum. Das neue Werk bietet außerdem die Möglichkeit, die Produktion und Logistik weiter auf Basis modernster Prozesse effizient und sicher zu optimieren. »Mit einer zeitgemäßen und frischen Arbeitsumgebung freuen sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf weitere Produktentwicklungen. Unserem weiteren Wachstum steht nichts mehr im Wege«, so die Geschäftsführerin der Essertec GmbH, Karla Schröder.  J


 

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn