Craftcloud GmbH Mit intelligenter Software den Überblick behalten

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Craftcloud

Betriebsmittel gut zu organisieren und zu verwalten ist für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, um einen reibungslosen Ablauf von Geschäftsprozessen möglich zu machen. Um dies zu erreichen, setzen immer mehr Unternehmen auf moderne Technologien und Methoden. Craftcloud hat nun eine innovative und moderne Lösung für die Verwaltung von Betriebsmitteln entwickelt, die Unternehmen bei der effizienten Verwaltung ihrer Ressourcen unterstützen soll.

»Mit unserer Software können Betriebsmittel einfach und effizient verwaltet werden, so- dass sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort verfügbar sind.« Johannes Baier Unternehmensgründer und Geschäftsführer Craftcloud

Im Fokus steht bei Craftcloud die Inventarisierung und Stammdatenverwaltung: Durch die Erfassung aller Betriebsmittel in einer zentralen Datenbank kann das Unternehmen einen Überblick über die vorhandenen Ressourcen und den derzeitigen Standort der Betriebsmittel, deren Zustand sowie bevorstehende Termine erhalten. So soll es möglich werden, die Verfügbarkeit von Betriebsmitteln besser zu überwachen und zu planen. Auch Überbestände oder Engpässe können so vermieden werden. Mit einer mobilen App erhalten zudem alle Mitarbeiter Zugang zu diesen Informationen. Die Identifikation erfolgt dabei bequem per QR-Code.

»Mit unserer Software können Betriebsmittel einfach und effizient verwaltet werden, sodass sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort verfügbar sind«, so Johannes Baier, Unternehmensgründer und Geschäftsführer des Unternehmens.

Fristen und Termine im Blick behalten

Mithilfe von Craftcloud soll es Unternehmen ebenfalls erleichtert werden, Überprüfungen zu planen und durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Betriebsmittel in einwandfreiem Zustand und bereit für den Einsatz sind. In diesem Zusammenhang können regelmäßige Inspektionen oder Wartungsarbeiten an die Termine und Fristen gekoppelt werden, die in Craftcloud definiert wurden. So werden Benutzer automatisch benachrichtigt, wenn eine Überprüfung fällig ist. Darüber hinaus bietet das System die Option, Reservierungen vorzunehmen. So könne gewährleistet werden, dass ein bestimmtes Betriebsmittel verfügbar ist, wenn es gebraucht wird.


Craftcloud arbeitet herstellerunabhängig, unterstützt bei Bedarf bei der Einführung und liefert Etiketten oder Schilder. Die Software ist aus dem konkreten Bedarf eines Handwerksunternehmens geboren. »Wir haben uns damals am Markt nach Lösungen umgesehen und keine herstellerunabhängige und bezahlbare, aber im Funktionsumfang zufriedenstellende Lösung gefunden. Mit bereits vorhandener Erfahrung in der Softwareentwicklung haben wir uns dazu entschlossen, Craftcloud zu gründen und die Betriebsmittelverwaltung zu vermarkten«, erklärt Johannes Baier.

[2]