Aktuelles Innenbereich

CASA 2020 im Messezentrum Salzburg

Kreatives Wohnen, Einrichten & Lifestyle im neuen Setting

Die vom 22. bis 25. Jänner stattfindende CASA, Österreichs einzige internationale Fachmesse für kreatives Wohnen, Einrichten & Lifestyle, wird ein Erlebnis für Aussteller* und Fachbesucher. Denn die CASA wird 2020 erstmals komplett in der Halle 10 im Messezentrum Salzburg in neuem Glanz erstrahlen. Der Wechsel in die größte und modernste Halle des Messezentrums hat Veranstalter Reed Exhibitions die Möglichkeit geboten, ein neues Erlebnis auf 15.000 Quadratmeter zu schaffen.

Strukturierte Produktbereiche

Beim Betreten der Halle 10 tauchen die Besucher zunächst in die Welt der Stoffe ein. Um diesen geschlossenen Bereich gruppieren sich die Schwerpunkte Schlafen; Wohnen & Ambiente; Sonnenschutz; Boden, Parkett, Werkzeuge; Wanddekoration, Farben, Lacke, Klebstoffe. In der Mitte der Halle befinden sich Gastronomie und Kommunikationszentrum. Auch der schon zur Tradition gewordene Bundeslehrlingswettbewerb für Bodenleger wird auf der CASA 2020 ausgetragen.

Zahlreiche prominente Aussteller

Die CASA 2020 punktet mit rund 140 Ausstellern aus dem In- und Ausland. Darunter befinden sich viele namhafte Unternehmen wie beispielsweise Alltek, Backhausen, Besko., Böhm & Landegger, englisch dekor, Fine Textilverlag, FLORAL LÖSIEG Gardinenerzeugung, J. C. Bawart & Söhne, JAB JOSEF ANSTOETZ, Kobefab Vertriebsgesellschaft für Heimtextilien, LEHA, LTF Landegger, Mellau-Teppich, MHZ HACHTEL, MUREXIN, POLLAND Hromatka, Saum & Viebahn, SONNHAUS, TISCA, VORWERK AUSTRIA, WOHNUNION und viele mehr. Das vollständige Ausstellerverzeichnis kann online unter www.casa-messe.at/de-at/katalog aufgerufen werden.

Neues Highlight: erstklassiges Vortragsprogramm im Kommunikationszentrum

Einen wichtigen neuen Akzent setzt Reed Exhibitions auf der CASA 2020 mit dem neuen Kommunikationszentrum inmitten der Halle 10, das den Ausstellern und Fachbesuchern einen erheblichen Mehrwert bietet. Hier werden Impulsvorträge zu aktuellen Trendthemen der Branche zu erleben sein. Das angenehme Ambiente wird zudem zum Verweilen und Networken einladen.

Namhafte Vortragende behandeln topaktuelle Trendthemen

Neben der Trendforscherin Oona Horx-Strathern, die sich mit dem Thema „Future Living“ beschäftigt, wird Dr. Harald Deinsberger-Deinsweger, Vorsitzender des IWAP-Instituts, über „Wohnpsychologie und Raumwirkung“ referieren; Andreas Schwaiger, Marketingleiter von SERVICE&MORE, wird Bewusstseinsbildung in Sachen Digitalisierung unter dem Vortrags-Titel „Regional // Digital // Emotional“ vorantreiben.


Zwei Neuzugänge unter den Vortragenden runden das Vortragsprogramm ab:

Cornelia Weinhappel von Art Deko wird unter dem Titel „Wahrnehmung / Warenpräsentation / Licht“ aufzeigen, wie Produkte und Dienstleistungen perfekt in Szene gesetzt werden können. Denn, so die Referentin, „Inspiration und kreativer Ausdruck im Schaufenster sind wichtig. Zeitgemäßes Neuromarketing am Point of Sale als auch Know-how und Erfahrung zählen zu den wichtigsten Werkzeugen. Die Wahrnehmung von außen und innen, das Schaufenster als Gesicht des Unternehmens, die Warenpräsentation und das perfekte Licht sind ein wesentlicher Teil des Auftrittes“.

Günther Baumgartner von Zweibaum wird sich hingegen mit „Trend-Kommunikation auf Social Media“ auseinandersetzen: „Sie bringen eine neue Kollektion heraus, möchten das Ihren Kunden kommunizieren – und im besten Fall auch einer neuen Zielgruppe schmackhaft machen, genau bei Ihnen einzukaufen? JA! Höchstwahrscheinlich präsentieren Sie die neue Kollektion auf Ihrer eigenen Webseite, vielleicht verschicken Sie auch einen Newsletter an Bestandskunden und schalten Anzeigen in Fachmagazinen. Doch wie kann man mit Trends und Kollektionen die richtige Zielgruppe erreichen und sich als Trendsetter positionieren – auch abseits der klassischen Medien? Ja, genau: Mit den geeigneten Social Media Channels wie Facebook, Instagram, LinkedIn & Co.“

Das gesamte Rahmenprogramm gibt es unter www.casa-messe.at/de-at.

Marcel Eberharter inszeniert Design-Cubes

Bestandteil des Kommunikationszentrums sind auch zwei Design-Cubes, die gemeinsam mit dem Designstudio Eberharter aus Salzburg entworfen wurden, bei denen es für Fachbesucher Wohnraum-Materialen und Einrichtungs-Tipps 2020 geben wird. „Sehen – Staunen – Fühlen“ lautet das Motto der neuen Trend-Plattform. Beim Design-Cube „GATSBY“ heißt es: Let‘s get the party started like Gatsby! Der Art-deco Style ist zurück - mit symmetrisch geschwungenen Formen, hochwertigen Materialien und spannenden Oberflächen. Im Design-Cube „NATUR“ wird Wert auf nachhaltige und naturschonende Produkte gelegt. Mit Erdtönen wie Terracotta, vielen Pflanzen und bescheidenen Materialien holt man sich die Natur Nachhause.

CASA auch auf Facebook

Nicht nur die neue Aufplanung in Halle 10 verleiht der CASA eine neue Qualität, dazu gehört auch der neue Auftritt auf Facebook. Unter www.facebook.com/casa.messe gibt es stets topaktuell News und wichtige Informationen zur CASA 2020. Also einfach Teil der CASA-Community auf Facebook werden und keine News mehr verpassen!

Öffnungszeiten und Tickets

Die CASA 2020 ist von Mittwoch, 22. Jänner, bis Freitag, 24. Jänner, von 9 bis 18 Uhr und am Samstag, 25. Jänner, von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Mit einer Ersparnis von EUR 7,00 gegenüber dem Tagesticket führt der Kauf des Online-Tickets nicht nur zu einer Kostenreduktion, sondern spart auch mächtig Zeit. Wartezeiten an der Kasse und eine Vorort-Registrierung entfallen gänzlich. Alle Infos zu Eintrittspreisen und Tickets sind unter www.casa-messe.at/de-at/ticket erhältlich.

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn