Aktuelles Das Dach

BTI Befestigungstechnik: 4F-Flüssigabdichtung - zertifiziert und sicher

Zum Jahresbeginn präsentierte BTI das neue 4F­ Flüssigabdichtungssystem für Flächen- und Detailabdichtungen am Flachdach, auf Balkonen und Parkdecks. Damit trage man unter anderem der gestiegenen Nachfrage nach Flüssigabdichtungen Rechnung.

Das 4F-System ist laut Hersteller zertifiziert nach Leitlinie für die europäisch technische Zulassung für »Flüssig aufzubringende Dachabdichtungen« ETAG 005 - 6. Dadurch lasse sich – je nach Materialauftrag – eine Abdichtung für bis zu 25 Jahre erreichen. Gleichzeitig räumt der Spezialist fürs Bauhandwerk beim Einsatz des 4F-Systems eine Gewährleistung von zehn Jahren ein (Anmeldung des Bauobjekts vorausgesetzt).

Langjähriger und dauerelastischer Schutz

Die BTI-Flüssigabdichtung basiert auf Reaktionsharzen. Sie wird flüssig auf die zu schützende Fläche aufgebracht und mit einem Vlies armiert. Durch eine chemische Reaktion härtet das Material nach dem Abbinden zu einer dauerelastischen, fugenlosen Abdichtung aus, die sich allen baulichen Gegebenheiten problemlos anpasse. Die Abdichtung haftet vollflächig auf dem Untergrund und verspricht laut BTI einen langjährigen Schutz der Bausubstanz.   J


 

Nach oben
facebook twitter rss