braun-steine: »Tegula« schimmert in Taupe

Lesedauer: min

Die Pflastersteine der Serie »Tegula« von Braun-Steine sehen aus wie Stück für Stück von Hand angefertigt. Zur Auswahl steht eine breit gefächerte Palette an Formaten und Farben. Zu den rund 15 Farben kommt jetzt mit dem Farbton Taupe eine weitere hinzu.

Nicht braun, nicht grau, sondern beides: das ist der Farbton Taupe. Aus der Verschmelzung von kühlem Grau und warmem Braun wird eine Farbe, die sich harmonisch in die Umgebung einfügt. Aus der Modewelt und bei der Inneneinrichtung ist der Verwandlungskünstler unter den Farben nicht mehr wegzudenken. Jetzt ist die Trendfarbe auch für Belagsflächen im Freiraum erhältlich. Mit »Tegula«, dem Pflasterstein mit den gebrochenen Ecken und Kanten, präsentiert Braun-Steine einen Klassiker im modernen, graubraunen Look. Dank der Natursteinoptik werden je nach Umgebung mal die grauen, mal die braunen Farbanteile betont – so wirkt der Pflasterstein immer wieder anders. Wie die übrigen Steine der »Tegula«-Serie zeichnet sich auch dieser Pflasterstein nach Aussage von Braun-Steine durch seine robuste und pflegeleichte Qualität aus. Zudem verfüge er über gute Laufeigenschaften und sei wirtschaftlich zu verarbeiten. J


 

Firmeninfo

braun-steine GmbH

Hauptstraße 5-7
73340 Amstetten

Telefon: +49 7331-3003-0