Aktuelles Das Dach

BMi Wolfin: Sturmerprobte Lösungen für stürmische Zeiten

Die Zahl verheerender Stürme hat sich seit den 1970ern in Deutschland verdreifacht – so das Fazit der Versicherungsgesellschaften. Damit nimmt die Notwendigkeit zu, Dächer besser und konsequenter vor Windsog zu sichern. BMI Wolfin ist seit jeher auf Wind und Wetter spezialisiert und bietet neben geeigneten Produkten den Service der Windsogberechnung.

Mit den Krafteinwirkungen der Jahrhundertstürme muss man rechnen. Doch da Kraft eine physikalische Größe ist, lässt sie sich vorausschauend berechnen. Die Windsogsicherung eines Daches wird in der DIN EN 1991 geregelt. Mit dem statischen Nachweis zur Lagesicherung nach DIN EN 1991-4 ermittelt BMI Wolfin objektbezogen alle benötigten Details. Die neue Broschüre »Sturmerprobte Lösungen für stürmische Zeiten« zeigt detailliert die Methoden und Lösungen zur Windsogsicherung auf. Es gibt drei Arten, die Lagesicherung eines Dachschichtenpakets gegen Windsog herzustellen: die mechanische Befestigung, die streifenweise oder vollflächige Verklebung und die Verlegung einer Auflast. Methoden der Windsogsicherung Bei den kaltselbstklebenden Abdichtungsbahnen wie »Wolfin GWSK« und »Tectofin SK« verfügt BMI Wolfin über langjährige Erfahrung, ebenso bei Klebstoffen für jede Lage.

Bei der mechanischen Befestigung werden alle Dachschichten in einem Arbeitsgang befestigt. Dies ist laut BMI Wolfin die effizienteste Methode der Lagesicherung, wenn Kunststoff-Dach- und -Dichtungsbahnen auf Leichtdachkonstruktionen aus Holz oder Stahltrapezblech zum Einsatz kommen. Jetzt bietet BMI Wolfin mit eigenen Befestigern auch bei mechanisch befestigten Dachbahnen Dachsysteme aus einer Hand. Die »BMI Drill-Tec Befestiger« gibt es für alle gängigen Untergründe wie Holz und Stahltrapezblech, Beton und Holztragschalen ohne Dämmung. Am Ende zählt das Ergebnis … Und das muss für Jahrzehnte halten. Am besten funktioniert das im System und mit einer verlässlichen Berechnung. BMI Wolfin bietet neben dem gesamten System von der Dampfsperre und Dämmung über Abdichtungsbahnen bis hin zur Befestigung alles aus einer Hand. Dazu den Service des objektbezogenen, statischen Einzelnachweises zur Lagesicherheit nach DIN EN 1991-4. In der Broschüre »Sturmerprobte Lösungen für stürmische Zeiten« werden alle Möglichkeiten, Produkte und Services ausführlich vorgestellt.  J


 

Nach oben
facebook twitter rss