Aktuelles Das Fenster

Bayerwald: Ein Tresorband macht das Fenster »safe«

Als Hersteller für Fenster, Haustüren sowie Beschattungs- und Insektenschutz bietet Bayerwald ein umfangreiches Sortiment für praktisch jedes Vorhaben. Eine besondere Expertise weist das Unternehmen auf dem Gebiet der Haussicherheit auf – u. a. mit der Fensterlinie »Safe«.

Innerhalb der Produktkategorien können Bauherren zwischen unterschiedlichen Farben, Gestaltungsformen und Ausstattungen wählen. Auf diese Weise hat Bayerwald das passende Produkt für jeden Architekturstil im Sortiment – egal, ob klassischer oder moderner Neubau, denkmalgeschützter Altbau oder rustikales Bauernhaus. Holzfenster sind in vier verschiedenen Holzarten erhältlich. Dazu gibt es eine ganze Reihe an Veredelungen, die den Fenstern ganz unterschiedliche Optiken verleihen, wie Ausführungen in Altholz, geölt oder in Farbe. Auch Kunststoff und Kunststoff- / ­Alufenster stehen in den verschiedensten Farben zur Auswahl. Bei den Haustüren lässt sich zwischen klassischen Holz- und Aluminiumhaustüren wählen. Die Aluminiummodelle punkten dabei mit schlichter Eleganz und können mit farbigen Applikationen aus Aluminium, Holz oder Stein kombiniert werden.

Sicherheit dank patentiertem Tresorband

Mit der Linie »Safe« liefert Bayerwald einen durchdachten Einbruchschutz für Fenster aus Kunststoff, Kunststoff / Aluminium sowie Holz oder Holz/Aluminium. Die Standardausführung enthält das verdeckt liegende, patentierte Tresorband, Fenstergriff mit Druckknopf und Anbohrschutz sowie Sicherheits-Pilzzapfen, die in Standard- und Sicherheits-Schließstücke für hohen Aushebelschutz greifen. Spezialbolzen und Flügelheber gewährleisten Sicherheit im gekippten Zustand. Damit Einbrecher an der Haustür ebenso chancenlos bleiben, setzt Bayerwald auch hier auf das Tresorband. Die Aluminium-Ausführung verfügt über eine serienmäßige 17-fach Verriegelung, die sich aus jeweils einem Zwillingsriegelverschluss oben und unten, zwei Sechser-Packs Tresorbolzen und Haustürschloss zusammensetzt.


Seit mehr als hundert Jahren baut Bayerwald Haustüren aus dem Naturprodukt Holz und kombiniert mit großer Expertise Antik- und Altholz zu rustikalen Unikaten. Das nachhaltige Material weist naturbedingte Makel wie Astlöcher und Risse auf, die dem Holz einen natürlichen Charme verleihen. So wird jedes Holzprodukt zum Einzelstück – Fenster ebenso wie Türen. Eine Besonderheit sind die sonnenverbrannten Haustüren: Bayerwald nutzt hier Effekte, die durch natürliche Einflüsse, wie Sonne, Hitze, Regen, Wind, Kälte und Schnee entstehen, um aus dem Holz wetterbeeinflusster Scheunen einzigartige Haustüren mit rustikalem Charakter herzustellen.

Im Bereich Beschattungs- und Insektenschutz bietet Bayerwald Rollläden mit Aluminium- und Kunststofflamellen an, die bis zu 75 Prozent der Strahlen reflektieren und für ein angenehmes Raumklima sorgen. Die Außenraffstores ermöglichen einen individuell regulierbaren Lichteinfall. Die windstabilen Außenraffstores sind dazu CE-geprüft. Beide Varianten lassen sich mit integrierten Insektenschutzgittern ausstatten, die Mücken effektiv abschirmen, ohne dabei die Sicht zu behindern oder den Lichteinfall zu vermindern.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn