Aktuelles Fassade

Austrotherm: Fassadenprofile mit Design und Funktionalität

Die Ansprüche des Bauträgers an die Gebäude der Wohnsiedlung in der Wiener Gregorygasse waren klar formuliert: innovative Planung, durchdachte Architektur sowie ein Niedrigenergiehaus-Standard. An der Fassade sollte sich dieses Gestaltungsprinzip bereits auf den ersten Blick zu erkennen geben. Mit den Austrotherm Fassadenprofilen konnten nicht nur die Anforderungen an das Design erfüllt, sondern auch eine alltagstaugliche Funktionalität der Balkone und Terrassen realisiert werden.

Das Projekt der Wohnhausanlage Gregory­gasse ist Teil eines größeren Entwicklungsgebietes im 23. Wiener Bezirk. In einer parkähnlichen Gartenanlage soll den späteren Eigentümern und Mietern ein Höchstmaß an Wohnqualität und Komfort geboten werden. Allen Gebäuden gemein sind ein kohärentes Erscheinungsbild mit einheitlich gestalteten Fassaden sowie die Niedrigenergiebauweise.

Fassade mit Wellenelementen

Für die Gestaltung der Fassaden ließen sich die Architekten etwas Besonderes einfallen: So sollten unterschiedliche Putzoberflächen mit tiefer liegenden Feldern und weit auskragenden Balkonen ein interessantes geometrisches Wechselspiel erzeugen. Im Spiegel des Sonnen- und Tageslichtes sollen dreidimensionale Zeichnungen auf die Fassade projiziert werden. Die Architekten entschieden sich für eine Wellenform, die als Elemente immer wieder auf der Fassade auftauchen sollten.


In den individuell herstellbaren Fassadenprofilen der Firma Austrotherm fanden die Architekten schließlich das Produkt, das ihre Wünsche zu 100 Prozent umsetzbar machte, heißt es in einer Mitteilung des Herstellers. Zum einen konnte die Wellenform nach Vorgabe gefertigt werden, zum anderen sind die Fassadenprofile laut Austrotherm leicht zu montieren. Überdies seien sie dauerhaft witterungsbeständig und damit nachhaltig. Die Fassadenprofile bestehen aus einem leichten, hochwertigen EPS, der bereits werkseitig mit einer elastischen Beschichtungsmasse versehen ist. Sie werden entweder gemäß Kundenwunsch direkt im Werk auf Maß gefertigt, können aber auch auf der Baustelle problemlos geschnitten oder zum Beispiel zu Radien gebogen werden. Aufgrund der witterungsbeständigen Beschichtung müssen die Fassadenprofile laut Hersteller abschließend lediglich mit Fassadenfarbe gestrichen werden.

Individuelle Fachberatung als Service

Die Austrotherm Fachberatung unterstützt darüber hinaus bei der Planung sowie Umsetzung der oftmals individuell angefertigten Fassadenprofile. So teilen die Experten zum Beispiel ihre langjährige Erfahrung und Expertise, um gemeinsam Lösungen für kniffelige Situationen am Objekt zu finden. Wie auch in diesem Fall, als es darum ging, auf den Wellenelementen Möglichkeiten für die Montage der Balkon- und Terrassenbeleuchtung, für Schalter sowie Wasseranschlüsse zu schaffen. Die Lösung: ein speziell konstruiertes Profil, das auf seiner Unterseite die Wellen in negativer Form aufnimmt und somit das passende Gegenstück bildet. Es dient nun als praktisches Montageelement, das sich optisch kaum wahrnehmbar in die Fassadengestaltung eingliedert.  J

Nach oben
facebook twitter rss