AUSTROTHERM: Mit Live-Präsentationen und mehr bei der BAU online 2021 mit dabei

Lesedauer: min

XPS-Dämmstoffspezialist Austrotherm wird sein umfangreiches Sortiment von 13. bis 15. Januar 2021 digital bei der BAU online vorstellen und dabei den Schwerpunkt auf die im zukunftsweisenden Thermobonding-Verfahren hergestellten Produkte legen. Hierfür werden Einzelplatten dauerhaft miteinander thermisch verschweißt. Sie sind eine leistungsstarke und wirtschaftliche Lösung für die stetig steigenden Anforderungen der Energieeinsparverordnung wie auch an extrem hohe Druckbelastungen. Ein Expertenvortrag zum Thema »XPS-Dämmstofflösungen außerhalb von Abdichtungen« ergänzt die Online-Beteiligung und vermittelt wichtige Hinweise über Planung, Bemessung und Ausführung gemäß allgemeiner Bauartgenehmigung, europäischer sowie DIN Norm.

Dirk Baune, Technischer Vertrieb – Marktentwicklung, wird darüber hinaus die Herausforderungen in den Einbausituationen Perimeterdämmung (Wassereintragsklassen 1 und 2), Dämmung im Gründachbau sowie unter einer lastabtragenden Bodenplatte erläutern.  Ein wichtiger Aspekt dabei sind die Fragen nach der Bewertung der Wärmeleitfähigkeit beziehungsweise den Bemessungswerten bezüglich der Dauerdruckspannung, die aus den allgemeinen Bauartgenehmigungen, der ETA, der EN 13164 sowie der DIN 4108-10 resultieren. In seinem Vortrag wird er auch über die Unbedenklichkeit der Austrotherm XPS Produkte referieren, die in der Umweltproduktdeklaration, den ISO-Zertifikaten sowie dem technischen Informationsblatt dokumentiert ist.  J