Aktuelles Das Dach

ABS Safety: Absturzsicherungen und mehr live erleben

Bei der Dach + Holz ist auch Absturzsicherungsspezialist ABS Safety mit dabei: Auf der Stuttgarter Messe präsentiert der niederrheinische Entwickler und Hersteller innovative Produkte und Lösungen für Dachdecker, Zimmerer und alle Höhenarbeiter, die sich gegen Absturz sichern müssen. Zu den Highlights am Messestand gehören die vom DIBt zugelassenen Personenanschlagpunkte »ABS-Lock Falz-H« für Falzdächer und »ABS-Lock OnTop Max« für Bitumen. Neugierige können zudem die neue Wartungs- und Dokumentations-App »ABS-Lock Book« live ausprobieren.

Am Messestand von ABS Safety ist der neue »ABS-Lock Falz H« für Winkelstehfalzdächer erstmals live zu sehen. Der Edelstahl-Anschlagpunkt sichert bis zu drei Personen zeitgleich gegen Absturz und basiert auf einer kreisrunden Grundplatte mit integrierter Abdichtung. Das sorge laut Hersteller für eine optimale Kraftverteilung, sollten gesicherte Personen in das System stürzen. Die Grundplatte ist standardmäßig mit einer Edelstahllasche ausgestattet, an der sich Dachdecker und C. anschlagen. Der »ABS-Lock Falz H« kann aber auch als Komponente in vollständig zugelassenen Seilsicherungssystemen eingesetzt werden.

Ungewöhnliche Installationsvariante

Der »ABS-Lock OnTop Max« ist ein Personenanschlagpunkt mit ungewöhnlicher Montage: Der Aluminiumrahmen des DIBt-zugelassenen Sekuranten wird durchdringungsfrei und ohne Auflast auf Bitumenuntergründen des Typs »Bauder PYE PV 200 S5 EN« verschweißt. Diese laut ABS Safety einzigartige Installationsvariante schone nicht nur die Dachhaut, sondern sichere als Auffangsystem zuverlässig Dacharbeiter auf dem Flachdach – als Einzelanschlagpunkt ebenso wie als Komponente in Seilsicherungssystemen. Wie das funktioniert, können sich Messebesucher live ansehen: Mit authentischen Fallversuchen zeigt ABS Safety am Messestand, wie das System auftretende Hebelkräfte minimiert und so umlenkt, dass die Belastung vom Untergrund problemlos aufgenommen und abgeleitet wird.

Auf der Dach + Holz zu sehen ist auch die neue App »ABS-Lock Book«. Das Dokumentationstool für Absturzsicherungen und wartungsbedürftige Bauteile aller Art (etwa PV-Module, Klimaanlagen etc.) arbeite nun vollständig auf dem Smartphone, auch wenn vor Ort kein Netz verfügbar ist. Dadurch können Montagen, Reparaturen und Wartungen auf dem Dach überall unkompliziert und transparent dokumentiert werden. Das Smartphone gleicht die Daten ab, sobald eine Internetverbindung aufgebaut wird. So ist die Dokumentation umgehend vom Büro-PC aus einsehbar. Die Nutzung ist kostenlos und nicht an Produkte von ABS Safety gebunden.   J


 

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn