Weitgespannte Deckensysteme von RIGIPS

Abgehängte Montagedecken in Trockenbauweise sind seit Jahrzehnten die Standardlösung, wenn es um die Erstellung einer optisch ansprechenden Deckenuntersicht geht. Fehlt jedoch die Möglichkeit, die notwendigen Abhänger an der Rohdecke zu befestigen, stellen besonders bei großen Raumabmessungen weitgespannte Deckensysteme mit Befestigungen an den raumbegrenzenden Wänden eine wirtschaftliche wie sichere Alternative dar. Trockenbauspezialist RIGIPS hat sämtliche Informationen zu seinen geprüften, weitgespannten Deckensystemen zentral in einem neuen Lösungsbereich unter www.rigips.de/wst zusammengeführt. Hier findet sich auch ein neues Anwendungsvideo, welches die Montage einer Weitspannträgerdecke anschaulich erläutert.

Lesedauer: min

Die Notwendigkeit zur Montage weitgespannter Deckensysteme kann sich aus einer Vielzahl von bauspezifischen Gründen ergeben: So können beispielsweise eine hohe Installationsdichte im Deckenhohlraum, geringe Traglastreserven der Rohdecke oder hohe Ansprüche an den Schallschutz der Unterdecke solche Lösungen zwingend erforderlich machen.


Bis zu 10 m Spannbreite ohne Zwischenabhängung, bis F 90

Bei den Weitspannträger-Deckensystemen des Herstellers bilden Rigips UA-Aussteifungsprofile ein Primärtragwerk aus, an dem die direkte Befestigung der Tragprofile aus Rigips CD-Deckenprofilen erfolgt. Hierbei fungieren die Weitspannträger als Grundprofil, weisen allerdings keine Abhängung auf. Alternativ kann eine Abhängung an den Weitspannträgern erfolgen, in diesen Fällen dient der Weitspannträger als eine Art Hilfskonstruktion. Als „XL“-System ausgeführt, können Rigips Weitspannträgerdecken ohne Zwischenabhängung mit einer Länge von bis zu 10 m realisiert werden und im Bedarfsfall eine Feuerwiderstandsfähigkeit von bis zu 90 Minuten erfüllen.

Auf der zentralen Landingpage www.rigips.de/wst hat RIGIPS sämtliche Informationen zu seinen unterschiedlichen Weitspannträger-Systemlösungen zusammengestellt. Ein dort zum kostenfreien Download bereitstehendes „Technik Aktuell“ (PDF) vermittelt auf knapp 50 Seiten einen umfassenden Überblick über die zur Verfügung stehenden Systeme – detaillierte Montageanleitungen und Hilfsmittel zur Dimensionierung inklusive. Quasi als animierte Montageanleitung kann ein neues Anwendungsvideo genutzt werden, welches sich ebenfalls unter www.rigips.de/wst findet. Kurz und knapp werden darin in rund drei Minuten alle wichtigen Schritte einer fachgerechten Umsetzung von selbsttragenden Deckensystemen leicht verständlich vorgestellt.

 

Firmeninfo

Saint-Gobain Rigips GmbH

Schanzenstraße 84
40549 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 55 03-0

[15]
Socials