Aktuelles

ARCHITECTS´ DARLING 2021 - RIGIPS für Schallschutz-Kompetenz ausgezeichnet

Bereits zum elften Mal wurden im November 2021 die ARCHITECTS´ DARLINGS im Rahmen der „Celler Werktage“ an Unternehmen der Baustoffindustrie verliehen. Für seine Schallschutz-Kompetenz erhielt Trockenbauspezialist RIGIPS die bronzene Auszeichnung in der entsprechenden Award-Kategorie.

Die Wahl der Award-Gewinner folgte dem bewährten Ritual der ARCHITECTS´ DARLING: Rund 1.800 Architektinnen und Architekten waren im Rahmen der größten Branchenbefragung zu Bauprodukten dazu aufgerufen, die aus ihrer Sicht herausragenden Leistungen deutscher Baustoffhersteller zu benennen. Darüber hinaus wurde auch in diesem Jahr eine Fachjury – bestehend unter anderem aus namhaften Vertreterinnen und Vertretern internationaler Architekturbüros –­ berufen, die Produktpaletten, das Marktauftreten sowie die Service-Portfolios der Hersteller kritisch zu überprüfen.


Am 9. November 2021 wurden im Zuge einer feierlichen Preisverleihung die Gewinner und Bestplatzieren in insgesamt 24 Produktkategorien ausgezeichnet sowie 14 sogenannte Jury-Awards übergeben. Über die Auszeichnung in Bronze in der Kategorie „Schallschutz“ freut sich Alexander Geißels, Leiter Marketing Kommunikation bei RIGIPS, besonders: „Der Schallschutz ist und bleibt eine der herausforderndsten Disziplinen in der Planung und Umsetzung von Wohn- und Nicht-Wohngebäuden. Dass die Planungsexperten in vielen deutschen Architekturbüros den Trockenbau als maßgebliche Bauweise zur Erreichung ehrgeiziger Schallschutzziele erkennen und dabei insbesondere auch auf die Kompetenz von RIGIPS vertrauen, erfüllt uns mit Stolz. Diese Anerkennung ist gleichzeitig Ansporn, uns mit unseren tagtäglichen Beratungsleistungen auch für den nächsten ARCHITECTS´ DARLING Wettbewerb in 2022 zu qualifizieren“, so Alexander Geißels.

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn