Aktuelles Das Dach

Vedag: Schnellschweißbahn technisch umfassend verbessert

Die Elastomerbitumen-Oberlagsbahn »VedaTop S5« wurde technisch umfassend verbessert und spielt laut Hersteller Vedag nun in einer neuen Klasse und unter dem neuen Namen »VedaStar S5«.

Ein gutes Produkt noch besser machen – das war der Grundgedanke bei der Weiterentwicklung der Elastomerbitumen-Oberlagsbahn mit der Bezeichnung »VedaStar S5« aus dem Hause Vedag. Entwickelt wurde die Premium-Schnellschweißbahn für eine erhöhte Lebensdauer, mehr Sicherheit und eine insgesamt effizientere Verlegung. Sie sei eine Elastomerbitumen-Schweißbahn in »Star-Qualität« mit technischen Werten, die in vielfacher Hinsicht weit über den Mindestanforderungen der Normen lägen, so der Hersteller.

Die 5,2 mm dicke Bahn besteht aus drei Schichten: An der Oberseite aus beschiefertem Elastomerbitumen mit einem bestreuungsfreien Längsrandstreifen. Als Trägereinlage hat »VedaStar S5« ein hochreißfestes und zugleich dehnfähiges Polyestervlies mit Glasfadenverstärkung mit einem Flächengewicht von 300 g/m² verwendet. Die Unterlage bildet Elastomerbitumen mit Rillenprägung und einer leicht abschmelzbaren Folie. Aufgrund dieser mit Schnellschweiß-Bitumen ausgerüsteten Bahnenunterseite lässt sich die Bahn laut Hersteller besonders schnell und wirtschaftlich verschweißen. Zusätzliches Schnellschweiß-Spezialbitumen und eine leicht abflämmbare PP-Folie auf der Bahnenunterseite steigern die Verlegeeffizienz zusätzlich.

Lange Lebensdauer auch bei starker Beanspruchung

Aufgrund der Kombination von hochwertigen Elastomerbitumen-Deckschichten und der speziellen Polyestervlieseinlage zeichnet sich »VedaStar S5« außerdem durch eine lange Lebensdauer auch bei hohen thermischen und mechanischen Beanspruchungen aus. So wird dem Anwender ein Produkt geboten, das an vielen verschiedenen Einsatzorten angewendet werden kann. Sie hat eine hohe Plastizitätsspanne von 156° C (Kaltbiegeverhalten: -36° C, Wärmestandfestigkeit: 120° C).


Die »BlueSpeed Technologie« sorgt dafür, dass die Verarbeitung der Bitumenbahn deutlich erleichtert wurde – sie lässt sich energieeffizienter und schneller verschweißen. Und genau das ist es, was viele Anwender auf der Baustelle bevorzugen. Das verwendete Material soll schnell und unkompliziert zum Einsatz kommen, zugleich aber hohen Qualitätsansprüchen genügen. Durch die Rillenprägung und leicht abschmelzbare Folie klappt die Verarbeitung deutlich schneller und gleichmäßiger bei gleichzeitig weniger Gasverbrauch. Die Bahn ermöglicht so eine vollflächig homogene Abdichtung mit geringer Anfälligkeit für Trittspuren.

Hohe Alterungsbeständigkeit und verlängerte Nutzungsdauer

Gegenüber einer klassischen DIN-Bahn überzeugt die Schnellschweißbahn »VedaStar S5« aber auch mit hoher Alterungsbeständigkeit: Dafür ist eine dolomitgraue Bestreuung verantwortlich, die das Sonnenlicht besser reflektiert – so entsteht ein optimales thermisches Verhalten mit weniger Hitzeentwicklung. Insgesamt sorgt dies für eine stark verlangsamte Alterung und eine verlängerte Nutzungsdauer.

Als Fazit nennt der Hersteller, dass die Schweißbahn, die universell für mehrlagige Dachabdichtungen geeignet ist, aufgrund ihrer technisch umfassenden Verbesserung viele Vorzüge für den Verarbeiter mit sich bringt. Sie zeichne sich durch besondere Robustheit und Dimensionsstabilität bei gleichzeitig hoher Flexibilität aus. Die Hightech-Trägereinlage, hochwertiger Elastomerbitumen und die »BlueSpeed-Technologie« samt heller Bestreuung setzten in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe.    J

Nach oben
facebook twitter rss