Aktuelles Das Dach

Vedag: Bereits bei der Basis auf Qualität achten

Wenn etwas gut werden soll, dann muss immer schon die Basis stimmen. So ist es auch bei einem Flachdach. Ist es erst einmal abgedichtet, sieht man von der Dampfsperre nichts mehr. Doch damit das Dachpaket Schicht für Schicht und auf lange Zeit sicher abdichtet, sollte von Anfang auf Qualität gesetzt werden – das verspricht auch die »Vedagard Top AL-4E«

Top ist bei diesem Produkt nicht nur im Namen – die noch einmal verbesserte Elastomerbitumen-Dampfsperr-Schweißbahn »Vedagard Top AL-4E« von BMI Vedag ist die Dampfsperre der nächsten Generation. Sie besticht nicht nur durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis, sie überzeugt auch mit optimierten Bitumenrezepturen in jeder Jahreszeit. Auch die technischen Werte können sich sehen lassen: Wärmestandfestigkeit + 90° C, Kaltbiegeverhalten -20° C, Höchstzugkraft längs 800 und quer 650 N/5 cm, 3 % Längs- und Querdehnung. Hinzu kommt der hohe sd-Wert von 1 500 m. Mit 4 mm Bahnendicke bietet das Produkt dafür eine stabile Basis.

Eine Bahn für alle Klimafälle

Die BMI Vedag »BlueSpeed-Technologie« sorgt mit ihrer Rillenprägung und der leicht abschmelzbaren PP-Folie für eine schnelle, gleichmäßige Verschweißung bei weniger Gasverbrauch. Die Bahn ist laut Hersteller das ganze Jahr und bei jeder Witterung einsetzbar. In der kalten Jahreszeit bestehe keine Gefahr, dass die Bitumendeckschichten brechen. Mit einem Kaltbiegeverhalten von -20 °C trotze die Bahn nicht nur Frosttemperaturen, sondern auch Eis und Schnee. Andererseits sei in den heißen Monaten dank ihrer Wärmestandfestigkeit von +90 °C und der optimierten Bitumenrezeptur auf der Bahnenoberseite auch das Risiko von Trittspuren reduziert.

Ausgestattet mit einer feinbestreuten Oberfläche ist sie geeignet für eine Dämmstoffverklebung mit PU-Schaumrücken. Wenn die Verhältnisse auf der Baustelle eine Unterbrechung der Arbeit erfordern, ist sie mit ihrer Dicke von 4 mm auch als robuste Behelfsabdichtung geeignet – bis zu sechs Monaten freibewittert.     J


 

Nach oben
facebook Instagram twitter rss