Aktuelles Messen, Seminare und Termine

Remmers: Professionelles Know-how für das neue Jahrzehnt

Man lernt nie aus! Das gilt auch für den Wissenskompass der Bernhard Remmers Akademie (BRA), der jedes Jahr an den aktuellen Weiterbildungs-Bedarf von Sachverständigen, Planern, Architekten, Denkmalpflegern sowie Vertretern von Wohnungsbaugesellschaften und Instandsetzungsbetrieben angepasst wird. Daher umfasst das praxisorientierte Seminarprogramm für 2020 nicht nur bewährte »Klassiker«, sondern auch wieder neue Themenfelder. Dazu zählen beispielsweise ganztägige Veranstaltungen zur Ursachendiagnostik bei Feuchte-, Wasser- und Schimmelschäden oder zu aktuellen Regelwerken für die Kellerinstandsetzung bzw. den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Der zweiteilige Lehrgang zum TÜV-zertifizierten »Projektleiter Gebäudeinstandsetzung« bei Radonbelastung ist ebenfalls neu im Programm. Er vermittelt nicht nur Grundlagenwissen über die Radonbelastung und -sanierung von Gebäuden, sondern thematisiert auch Sicherungsmaßnahmen, Lüftungskonzepte und rechtliche Anforderungen.

Die 23 Seminar- und Lehrgangsangebote an mehr als 100 Terminen im gesamten Bundesgebiet befassen sich mit dem Bauten- und Fassadenschutz, der Bauwerksabdichtung, dem Holz- und Bodenschutz sowie der Baudenkmalpflege. Den Auftakt der Seminarsaison bilden ab Januar 2020 die Infotage in 16 verschiedenen deutschen Städten. Diese kompakten Veranstaltungen zur Gebäudeinstandsetzung dauern einen Tag; bei den »Fachforen Schimmelsanierung – Erwerb der Sachkunde (TÜV)« handelt es sich um zweitägige Seminare, deren Module jedoch auch einzeln buchbar sind. Die Fachforen schließen mit einer Sachkunde-Prüfung des TÜVs ab. Den Wissenskompass sowie nähere Infos zum Seminarprogramm gibt es unter www.bernhard-remmers-akademie.de  J


 

Nach oben
facebook Instagram twitter rss