REISSER AG „Das Thema ist unsere Spezialität“: Reisser zum Thema Energiewende

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: REISSER

Ob Handwerker oder Betriebe, Kommunen oder Privathaushalte: Nicht erst seit dem Beschluss zum Gebäudeenergiegesetz treibt das Thema Energiewende die Menschen um. Wie kann ein faires, bezahlbares, leistungsfähiges und klimafreundliches Energiesystem aussehen? Welche Energiequellen sind nachhaltig und gestalten unsere Zukunft? Wie gelingt der Übergang von der Nutzung fossiler Energieträger zu einer Energieversorgung mittels regenerativer Energien? Der SHK-Großhändler Reisser sieht sich als Wegbereiter in die CO2-neutrale Welt und hält dafür verschiedene Strategien, Lösungen und Komponenten bereit. 

Bindeglied zwischen Industrie und Lieferanten, Handwerkern und Verbrauchern sein – das ist das Selbstverständnis, das Reisser von sich hat. Der SHK-Großhändler hat sich seit mehr als 150 Jahren in der Branche etabliert. Auch wenn das Unternehmen vielfach mit dem Thema Sanitär und Bad in Verbindung gebracht wird, hat es aus seiner Historie heraus immer auch schon den Fokus auf die Bereiche Heizungs- und Klimatechnik gesetzt. Diese Kompetenz soll nun im Rahmen eines umfassenden Energiewende-Konzepts herausgestellt werden.

Unter dem Motto „Da steckt mehr drin“ will Reisser zeigen, dass die Energiewende gesamtheitlich mit dem eigenen Portfolio zusammenpasst. „Als kompetenter Großhändler haben wir alles für die Haustechnik zur Verfügung. Unser Anspruch ist es, das Haus auch energetisch bestmöglich auszustatten. Daher ist in unserer aktuellen Energiewende-Aktion das Haus auch der gemeinsame Nenner“, sagt Marketingmanagerin Online und Print Alessia Weigel, die bei Reisser auch als Projektleiterin rund um das Thema Energie agiert. 

In einer Ära, in der sich alles immer schneller verändert, sind lösungsorientierte Denkansätze und nachhaltige Ideen gefragt – erst recht in Sachen umweltfreundliche Heizalternativen. „Wir sehen uns als zukunftsorientiertes Unternehmen verpflichtet, an einer Welt mitzuwirken, die auf den Erfolg künftiger Generationen ausgerichtet ist und dabei unseren Planeten schützt“, unterstreicht Weigel. Daher will sich Reisser gemäß dem eigenen Leitbild stetig verbessern, Prozesse und Produkte anpassen und sich zum nachhaltigsten Anbieter entwickeln, um den Menschen die optimalen Möglichkeiten für nachhaltiges Denken und Handeln zu bieten.


Alles dreht sich um Nachhaltigkeit

Neben den Fachhandwerkern sollen auch Verbraucher von den Erfahrungswerten und dem breiten Produktsortiment profitieren. Weigel: „Die Energiewende hat unter den aktuellen politischen und gesellschaftlichen Geschehnissen an Relevanz gewonnen, da docken wir nun an. Das Thema Energie ist unsere Spezialität, wir haben nicht erst seit gestern das Knowhow und die Produkte. Bei uns dreht sich alles um Nachhaltigkeit und darum, unsere Welt zu einem lebenswerten Ort zu machen – heute und auch für die nächsten Generationen.“

Um die Positionierung in der Heizungssparte weiter zu verstärken und um die Heiztechnik auf ein neues ökologisches Level zu bringen, gibt es nun verschiedene Aktivitäten. Ob Heizungstausch, Heizungsmodernisierung oder Erstinstallation: Fachhandwerker können die notwendigen Heizungslagen, Brennwerttechnik, Pumpsysteme und auch das Installationszubehör direkt über den Onlineshop oder die regionalen Abhollager beziehen. „Ob Nutzung von Erdwärme, Sonnenwärme, Luft oder Grundwasser: Die Kunden müssen nicht länger warten, wir bieten ein breites Sortiment – direkt ab Lager und sofort lieferbar“, betont Weigel. 

Von Biomasse bis Heizungstauschrechner

Ob für den Hybrid-Einsatz oder als Allein-Installation: Neben Luft-Wasser-Wärmepumpen für vielseitige Anwendungen und Erdwärmepumpen führender Marken hat Reisser innovative Wärmepumpenspeicher, diverse Pufferspeicher und effiziente Brauchwasserspeicher im Sortiment – passend zu den jeweiligen Bedürfnissen und abgestimmt auf die Raumverhältnisse. Wer auf Biomasse als umweltfreundliche Heizlösung setzt, findet Biomassekessel und Speicherlösungen für alle technischen Anforderungen. Zum Angebot an ökonomischen Lösungen und zur Strom- und Wärmeerzeugung gehören marktübliche Solaranlagen, Solarthermie und Pelletheizungen. Auch bei Themen wie der kontrollierten Wohnraumlüftung, Klimatisierungslösungen, effektiver Entlüftung und Lüftungstechnik zum Energiesparen stellt Reisser die passenden Produkte zur Verfügung. Nicht zuletzt gibt es individualisierte Systemlösungen zur Wärmeübergabe, beispielsweise Fußboden- und Infrarotheizungen, moderne Design-Heizkörper und elegante Röhrenradiatoren. 

Volle Lager, Lieferfähigkeit und breites Sortiment: Damit will sich Reisser als starker Partner des Handwerks beim Thema Energiewende positionieren – und als Impulsgeber beim Verbraucher wahrgenommen werden, beispielsweise durch das Angebot des Heizungstauschrechners. Darüber hinaus werden derzeit an verschiedenen Orten spezielle Schulungsräume eingerichtet – dem Energie Campus in Tübingen werden demnächst weitere folgen. Mit dem breiten Maßnahmenkatalog will der SHK-Großhändler ein positives Umdenken auf breiter Linie starten. Weigel sagt: „Wir leben die Energiewende durch und durch. Das Thema wird uns noch in den nächsten Jahrzehnten beschäftigen. Also stellen wir uns mit geballter Kompetenz der Energiewende. In diesen herausfordernden Zeiten sind wir als Großhandelspartner an der Seite der Menschen und ebnen Eigenheimbauern und Bauherren den Weg in eine nachhaltigere Zukunft.“

Firmeninfo

REISSER AG

Hanns-Klemm-Str. 21
71034 Böblingen

Telefon: +49 (0) 7031 / 6665-0

[6]