Das Fenster Die Türe Innenbereich

Pünktlich zur Freiluftsaison_ Sortiment an Terrassenüberdachungen, Pergolen und Carports erweitert

Auf der Fensterbau hat Skylux sein komplettes Sortiment sowie zahlreiche Produktneuheiten aus den Bereichen Terrassenüberdachungen, Pergolen und Carports vorgestellt. Für den Bau von selbsttragenden Überdachungen möchte das Unternehmen mit seinen Marken »Pergolux«, »Climax« und »Climalux« für fast jeden Einsatzbereich ein passendes System bieten.

Durch die Vielfalt der Systeme möchte Skylux den Händlern und Verarbeitern gleichermaßen ein sinnvolles und abwechslungsreiches Lieferprogramm an Überdachungen bieten. Mehr Wohnraum, mehr Komfort und mehr Freiheit soll zum Beispiel das bewährte selbsttragende Profilsystem der Marke »Climalux« zur Verfügung stellen. Laut Hersteller ist es eine schnelle und budgetfreundliche Lösung zum Bau von Terrassenüberdachungen mit schneller Lieferung in Standardmaßen und -farben direkt ab Lager.
Das System ist sehr montagefreundlich aufgebaut, da Dachrinnen- und Mauerprofil aus einem Stück bestehen und so mit wenigen Profilen ein vollwertiges Dach errichtet werden kann. Die Ausführung kann mit 16 mm Polycarbonat-, Sandwichplatten oder Glas (8 mm oder 10 mm) sowie Dachüberstand erfolgen.

Schiebetüren: Schnell und unkompliziert geöffnet
Für mehr Komfort und Schutz vor Wind und Regen sowie zur Verlängerung der Nutzung kommen »Climaglide«-Schiebetüren aus Einscheibensicherheitsglas zum Einsatz. Sie können durch das hochwertige und stabile Schiebesystem schnell und problemlos geöffnet werden. Sie können an warmen Sommerabenden komplett geöffnet werden und bieten auch an kühleren Tagen einen guten Schutz gegen die Witterung. So kann die Outdoor-Saison deutlich verlängert und die Terrasse auch an kühleren Tagen voll genutzt werden. Die Schiebeelemente werden zusammen mit der »Climalux«-Terrassenüberdachung geliefert und direkt mit montiert. Auch eine nachträgliche Montage an bereits vorhandenen Überdachungen ist laut Hersteller möglich.

Keilprofil in Dreiecksform erweitert Zubehörprogramm
Als Messeneuheit präsentierte Skylux außerdem ein Keilprofil in Dreiecksform das es ermöglicht, Terrassenüberdachungen an den Seiten zu schließen und einen optimalen Abschluss vom Terrassendach zur Mauer hin zu gestalten.
Die Keilprofile werden mit Glas oder auch Kunststoff zur Abdichtung versehen. So wird der keilförmige Zwischenraum, der durch die Dachneigung und die Senkrechte entsteht, passgenau geschlossen. In Kombination mit den »Climaglide«-­Schiebetüren können Terrassenüberdachungen auf diese Weise komplett geschlossen werden.Mit minimalistischer und geradliniger Optik
Für einen modernen Look von Terrassenüberdachungen und Carports der Serie »Climalux« sollte eine weitere Neuheit sorgen_ das »Attika«-Dach in minimalistischer Optik. Die Überdachung wird umlaufend mit einer Attika verkleidet. So entsteht ein gradliniges Erscheinungsbild und für den Betrachter ist das Pultdach in seiner Form von unten nicht sichtbar.
Die lackierten Profile verfügen laut Herstellerangaben über zahlreiche Vorzüge in der Praxis_ Auf der Außenseite des Dachrandes sind keine Schrauben sichtbar, alle Flächen sind vollkommen glatt gehalten, die Bauhöhe ist variabel von 150 mm bis 600 mm (jeweils in 75 mm Schritten) und das Profil hat eine maximale Länge von bis zu 7 m.

Licht an für vorverkabelte Beleuchtungsprofile
Für die Beleuchtung von Terrassen bietet das Unternehmen zudem ein Beleuchtungsprofil mit Namen »ClimaLED«. Es ist für die Systeme »Climax Panorama« und »Climalux« als Zubehör geeignet. Das vorverkabelte Beleuchtungsprofil mit seinen integrierten drei LED-Spots kann unauffällig, einfach und schnell ohne ein Durchbohren unter den Träger und auch nachträglich montiert werden. Die LED-Spots werden komfortabel und je nach gewünschter Beleuchtungsstärke über eine mitgelieferte Fernbedienung gesteuert.

Freistehender Carport mit Lichtband oder Satteldach
Für die freistehende Konstruktion mit selbstragenden Aluminiumprofilen zum Bau eines Carport hat Skylux sein Angebot ebenfalls erweitert. Das Komplett-Set besteht aus Pfeilern, Dachrinnenbalken, Zugstangen und allen Zubehörteilen. Die Teile sind montagefertig vorgebohrt und werden auf Maß geschnitten geliefert. Bei der Dachausführung stehen ein gebogenes Lichtband mit auf Maß geschnittenen und lackierten Profilen oder ein »Climalux«- Satteldach zur Wahl. Das Carport-System verfügt über eine freistehende Statik und ist in der Größe variabel bis zu einer Länge von 7 m und einer Breite bis 4 m inklusive der Dachrinnen. Die Standardhöhe beträgt 2 m und kann laut eigener Angaben auf Wunsch bis auf eine Höhe von 3,25 m erweitert werden. Die selbstragenden Aluminiumprofile sind in neun Standardfarben und gegen Aufpreis auch in RAL-Farben und Strukturfarben lieferbar.
»Wir haben mit den Produkterweiterungen unser Sortiment von Terrassenüberdachungen ausgebaut und für unsere Händler und Verarbeiter noch vielfältiger und attraktiver gemacht. Die Zusatzoptionen bieten alle einen echten Mehrwert und erweitern die Einsatzbereiche unserer Partner beim Endkunden. Mit den unterschiedlichen Systemen bieten wir ein breites Angebot für die Beratungs- und Verkaufsgespräche. Der Bereich Otdoor-Living hat noch ein großes Wachstumspotenzial und ist für viele Endverbraucher von großem Interesse«, sagte Dieter Pillen, Exportmanager bei Skylux.

Nach oben
facebook twitter rss