Aktuelles Werkzeuge

Prebena: Druckluft-Nagler für den mobilen Dauereinsatz

Die neuen Druckluft-Akku-Nagler von Prebena bieten viel Arbeitsfreiheit und sind überall einsetzbar. Sie können komplett unabhängig von Gaskartusche, Netzkabel und Schlauch verwendet werden. Prebena hat das Gerät mit der herstellerübergreifenden CAS-Akku-Technologie kombiniert.

Mit dem patentierten Kartuschennagler-System »PKT«, kurz für Prebena Kartuschentechnik, hatte das Unternehmen bereits ein mobiles Kartuschensystem auf Druckluft-Basis im Portfolio – dieses wird nun mit der CAS-Akku-Technologie kombiniert. »Druckluftgeräte machen nach wie vor den Großteil unserer Produkte aus«, sagt Werner Rücklinger, Geschäftsführer von Prebena. »Trotzdem sehen wir in der Akku-Technologie die Zukunft des mobilen Arbeitens. Wir wollen unseren Kunden beide Technologien bieten – und haben uns deshalb für die neue »PKT-Hybrid«-Linie entschieden. Und durch ein herstellerübergreifendes Akku-System wie CAS (Cordless Alliance System) können unsere Anwender nun auch noch weitere Maschinen und Geräte nutzen, die sie in ihrem Arbeitsalltag über Befestigungsmittel hinaus benötigen.« Die Spezialgeräte für die Holzbearbeitung von Mafell in Verbindung mit der breiten Produktpalette von Metabo beispielsweise seien da die perfekte Ergänzung zum Prebena Sortiment, meint Rücklinger. Das neue »PKT-Hybrid«-Programm besteht vorerst aus zwei Modellen, je einem Rundkopf und einem Halbkopfstreifennagler mit kurzem oder langem Magazin für Nägel von bis zu 100 mm Länge.

Verschleißoptimierte »Optiwear Technology«

Der »PKT-8-RKP100« ist geeignet für papiergebundene Rundkopf-Streifennägel der Type RKP bis 100 mm Nagellänge. Das Gerät verarbeitet papiergebundene Halbkopfnägel (D-Kopf) der Type PR ebenfalls bis 100 mm Nagellänge. Die Nageltypen sind papiergebunden und lassen sich rückstandslos verarbeiten. Für Rundkopfnägel gibt es eine neue Art der Magazinierung. Diese wurden bisher nur kunststoffmagaziniert hergestellt. Beide Geräte verfügen laut Prebena über eine hohe Schusskraft, Schnelligkeit und die nötige Akku-Leistung, um Nägel mit einer Länge zwischen 65 und 100 mm und einem Schaftdurchmesser von 2,8 bis 3,1 mm mit 1,5 Schuss pro Sekunde einzutreiben.


Die mit der »Optiwear Technology« ausgestatteten Druckluft-Akku-Nagler sind laut Hersteller verschleißoptimiert und wartungsfreundlich. Außerdem sind sie wetterunabhängig und in geschlossenen Räumen einsetzbar. Die in Deutschland hergestellten Geräte können über ein Touchdisplay bedient werden. Zur Standardausstattung gehören Leerschusssicherung, Tiefeneinstellung, Gürtelhaken und das werkzeuglos abnehmbare Magazin

Der neue 18-Volt-Akku-Kompressor »Vitas 100-AKKU« von Prebena wird ebenso mit Akkus des herstellerübergreifenden Akku-Systems CAS betrieben. Somit können Druckluft-Akku-Nagler und Akku-Kompressor mit den gleichen Akkus betrieben werden. Der kompakte Kolbenkompressor mit Brushless-Motor wurde für den mobilen Einsatz auf der Baustelle entwickelt. Mit einem Gewicht von 10 kg und einer Größe von 330 x 310 x 390 mm ist er einfach zu transportieren. Der Kolbenkompressor bietet einen maximalen Druck von 8 bar, der über einen Druckminderer mit Manometer eingestellt werden kann.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn