PCI Augsburg GmbH PCI-Systemlösungen für die Sanierung von direkt nutzbaren Böden

Im Rahmen ihrer Jahreskampagne zur Sanierung, Renovierung und Modernisierung stellt die PCI Augsburg GmbH mit den Systemen zur Sanierung von direkt nutzbaren Böden zwei weitere Systemlösungen vor. Dabei geht es um gewerblich genutzte und private Bodenflächen im Innenbereich sowie die Bodensanierung von Garagen und Balkonen im Außenbereich.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: PCI Augsburg

Im Mittelpunkt der Jahreskampagne »PCI ist Trumpf – so sanieren Gewinner« stehen verschiedene Systemlösungen mit aufeinander abgestimmten Produkten für die Sanierung, Renovierung und Modernisierung. Handwerker sollen  von verlässlichen Komplettlösungen profitieren, mit denen sich auch anspruchsvolle Sanierungsaufgaben einfach und sicher erledigen lassen. Beim vierten Themenschwerpunkt im Rahmen der Jahreskampagne geht es um die Sanierung von direkt nutzbaren Bodenflächen im Innen- und Außenbereich. Dies umfasst die Sanierung von gewerblichen Böden, die einer hohen mechanischen Belastung ausgesetzt sind – wie z.B. Lagerhallen, Werkstätten – und Bodenflächen in Privaträumen sowie die Sanierung von Garagen- und Balkonböden.

System direkt nutzbare Bodenbeschichtungen

Dieses System ist direkt nutzbar im trockenen Innenbereich. Es eignet sich insbesondere in beanspruchten Bereichen wie z.B. bei höherer Belastung durch Fahrverkehr und sorgt laut Hersteller für einen sicheren, tragfähigen und verschleißfesten Untergrund. Dank des leichten Verlaufs können die Produkte mit wenig Aufwand eingebracht werden, heißt es in einer Mitteilung von PCI. Da ein zusätzlicher Oberbelag nicht notwendig ist, sparen Verarbeiter sowohl Zeit als auch Geld auf der Baustelle. Die Versiegelung mit »PCI Zemtec Top« bietet zusätzlichen Oberflächenschutz.

  • Grundierung: »PCI Gisogrund 404« (Spezial-Haftgrundierung auf saugenden und nicht saugenden Untergründen)
  • Bodenspachtelung: »PCI Zemtec 1K« (Zement-Bodenausgleich für Wohnungs- und Gewerbebau), alternativ »PCI Zemtec 180« (Fließestrich-Fertigmörtel für direkt nutzbare Zementestriche)
  • Kopfversiegelung: »PCI Zemtec Top« (2K-wässrige PU-Versiegelung für PCI Zemtec-Böden)

Sanierung von Garagen und Böden im Außenbereich

Ob durch mechanische Belastungen beim Befahren, Hitze und Frost, Nässe, Tausalz oder Ölablagerungen – unversiegelter Estrich oder Betonboden erlei-det im Laufe der Zeit häufig Schäden.


Dieses System ermöglicht laut PCI die direkte Nutzung des sanierten Bodens im freibewitterten Außenbereich sowie im zeitweise feuchten oder nassbelasteten Innenbereich. Dank seiner Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse, Frosttausalz und Dauernässe eignet es sich besonders für die dauerhafte Anwendung im Außenbereich. Es kann auf Gefällen von bis zu 2 % eingesetzt werden, das Gefälle bleibt erhalten. Auch bei dieser Systemlösung können Verarbeiter von Zeit- und Kostenersparnis auf der Baustelle profitieren, da kein zusätzlicher Oberbelag notwendig ist. Wenn ein separater Oberflächenschutz gewünscht ist, kann mit »PCI Zemtec Protect« imprägniert werden, dies erleichtert außerdem die Reinigung. Diese Systemlösung verzichtet auf den Einsatz von Reaktionsharzen und ist daher nachhaltig.

  • Boden-/Wandspachtelung: »PCI Nanocret R4 PCC« (hochfester Instandsetzungsmörtel für Betonbauteile an Boden, Wand und Decke)
  • Reparaturmörtel: »PCI Repafast Fluid« (fließfähiger Reparaturmörtel für Verkehrsflächen und Industrieböden)
  • Grundierung: »PCI Gisogrund 404« (Spezial-Haftgrundierung auf saugenden und nicht saugenden Untergründen)
  • Beschichtung: »PCI Zemtec Outdoor« (zementäre Beschichtung für Wohnungs- und Gewerbebau), optional »PCI Farbchips 05« (Kunststoff-Farbflocken zum Einstreuen in Bodenbeschichtungen)
  • Imprägnierung: »PCI Zemtec Protect« (2K-wässrige Silikat-Imprägnierung für mineralische Böden)

»Egal, ob im Innen- oder Außenbereich, ob Zeitdruck herrscht oder ob der vorhandene Boden nur partiell repariert wird: PCI bietet für jeden Untergrund und für jeden Arbeitsschritt eine zuverlässige Lösung. Die PCI-Produkte zur Bodensanierung sind mühelos zu verarbeiten, schnell begeh- und belegbar und auch zur direkten Nutzung geeignet. So meistern Handwerker Schritt für Schritt jede Boden-Herausforderung und sparen dabei noch Zeit und Geld. Ein weiteres Plus: Die Lösungen von PCI sind sehr emissionsarm und tragen so ihren Teil zur Nachhaltigkeit sowie zum wohngesunden Bauen und Wohnen bei«, sagt Fabian Ladenburger, Leiter Marketing Baustoffhandel & Fliesenhandel.

 

Firmeninfo

PCI Augsburg GmbH

Piccardstr. 11
86159 Augsburg

Telefon: +49 (8 21) 59 01-0

[35]
Socials