Auszeichnung für PCI

Auf Basis der Untersuchung der Zufriedenheit des Baustofffachhandels mit ihren Lieferanten sowie anonymisierten Befragungen ihrer Mitglieder prämiert der Verband der Baustoffhändler Österreich (VBÖ) seit 1978 in seiner gleichnamigen Studie jährlich „Die Besten der Branche“. Die PCI Augsburg GmbH erzielte im Branchen-Cluster „Bauchemie“ den zweiten Platz, in der Gesamtwertung aller Branchen den dritten Platz. Die Auszeichnung wurde am 09. Juni im Rahmen des 10. VBÖ-Empfangs in St. Pölten, Österreich, feierlich verliehen.

Lesedauer: min

Die Studie „Die Besten der Branche“ wird im Auftrag des VBÖ jährlich durch­geführt, um die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Baustoffhandel und Baustoffindustrie zu stärken und zu verbessern. Das Institut für statisti­sche Analysen Jaksch & Partner GmbH befragte die 45 VBÖ-Mitgliedsunter­nehmen zu ihren Lieferanten, die zuvor verschiedenen Branchen-Clustern zugeordnet wurden. Die befragten Baustofffachhändler bewerteten ihre Liefe­ranten anonym in insgesamt elf Kategorien, darunter z.B. Liefertreue, Waren­verfügbarkeit, Produktqualität, Händlertreue, Unterstützung durch den Vertrieb und vieles mehr.

PCI wurde im Cluster „Bauchemie“ – der mit insgesamt zehn Lieferanten größte der Studie – mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Vor allem in den Einzelkategorien Handelsspanne (erster Platz) sowie Produktqualität, Rekla­mationskulanz, Schulungsangebot, Händlertreue und Unterstützung durch den Außendienst (zweiter Platz) konnte PCI überzeugen. In der Gesamtwertung, in der die Ergebnisse aller Lieferanten in allen Branchen-Clustern übergreifend vergli­chen wurden, erzielte die PCI Augsburg GmbH den dritten Platz.


„Wir sind außerordentlich stolz, zu den Top 3 bei den 'Besten der Branche' zu gehören. Wir danken unseren Mitarbeitern, die jeden Tag ihr Bestes für eine hohe Produktqualität geben, dem PCI-Außendienst, der unsere hohe Service­qualität jeden Tag unter Beweis stellt, vor allem aber unseren Partnern im Bau­stoffhandel“, freut sich Karl Hofbauer, Leiter der Niederlassung Wien der PCI Augsburg GmbH. „Und natürlich werden wir die Einzelantworten der Analyse genau anschauen, um zu verstehen, worin wir uns noch verbessern können.“

Die PCI Augsburg GmbH zählt nach eigenen Angaben zu den führenden Herstellern bauchemischer Produkte in Deutschland mit über 1.200 Mitarbeitern und knapp 350 Millionen Euro Umsatz. Das Unternehmen bietet innovative und nachhaltige Produkte und Lösungen für die Bau-Trends von morgen. Damit sei die PCI seit mehr als 40 Jahren Marktführer des deutschsprachigen Fliesenverlegebereichs.

PCI konnte bisher schon zahlreiche Auszeichnungen gewinnen, darunter z.B. „Unternehmen des Jahres“ (Focus Money, 2022), ,„Trendsetter der Deutschen Wirtschaft“ (F.A.Z.-Institut, 2021), „Marke des Jahrhunderts“ für die Marke THOMSIT im Bodenbelagsbereich (ZEIT Verlag, jährlich seit 2019) oder „Deutsche Traditionsmarke“ (PLUS X AWARD, 2019) sowie unzählige Produkt-Prämierungen.

Firmeninfo

PCI Augsburg GmbH

Piccardstr. 11
86159 Augsburg

Telefon: +49 (8 21) 59 01-0