Aktuelles Mauerwerk & Beton

PCI: Dicht von innen - Neues System für trockene Kellerwände

Ein neues Komplettsystem zur Innenabdichtung von feuchten Kellerräumen hat PCI Augsburg entwickelt: »PCI Barra«. Das System besteht von der Horizontalsperre bis zum Feinputz aus fünf aufeinander abgestimmten, einfach verarbeitbaren Produkten. Die Innenabdichtung schützt laut PCI Keller dauerhaft vor eindringender Feuchtigkeit und eignet sich ebenso für die Mauerwerkssanierung.

Das System beinhaltet »PCI Barra Creme« und»PCI Barra Gisol« als Horizontalsperre abhängig vom Durchfeuchtungsgrad. Für den Schutz gegen rückseitige Durchfeuchtung kommt die mineralische Dichtschlämme »PCI Barraseal« zum Einsatz. Haftvermittler für den nachfolgenden Putz ist »PCI Saniment HA«. Mit dem Sanier- und Feinputz »PCI Saniment 2 in 1« können Verarbeiter die Wände verputzen und die Oberflächen gleichzeitig optisch ansprechend gestalten.

Einfache Beratung, sichere Verarbeitung

Von der neuen Komplettlösung profitieren alle: Fachhändler haben eine übersichtliche Systemlösung im Sortiment und können ihre Kunden gut und einfach beraten: Die Barra-Produkte bilden eine verlässliche Barriere gegen eindringende Feuchtigkeit. Die ebenfalls zum System gehörenden Saniment-Produkte verhindern Ausblühungen und gestalten die Oberfläche, heißt es in einer Mitteilung des Herstellers.


Verarbeiter, Planer und Architekten sind mit dem System »PCI Barra« auf der sicheren Seite: Alle Systemkomponenten sind aufeinander abgestimmt und geprüft sowie zertifiziert. Sie erfüllen die Anforderung nach WTA-Merkblatt 4-6 »Nachträgliches Abdichten erdberührter Bauteile«. Fachmännisch verarbeitet, dichtet das System laut Hersteller Keller dauerhaft ab und sorgt mit trockenen Wänden für angenehmes Wohnklima und sinkende Heizkosten.

Mit wenigen Arbeitsschritten zum Erfolg

Für Verarbeiter zählt neben der hohen Sicherheit auch eine einfache und schnelle Verarbeitung. Auch hier kann »PCI ­Barra« punkten. Alle Systemprodukte sind mit wenig Aufwand an der Kellerinnenseite angebracht, verspricht der Hersteller. Kurze Trocknungszeiten bringen einen schnellen Arbeitsfortschritt. »Altbauten von außen zu sanieren ist oftmals nicht möglich, weil sich die Keller nicht freilegen lassen oder der Aufwand und damit die Kosten zu hoch sind. Genau für diese Sanierungsfälle haben wir das System ›PCI Barra‹ entwickelt. Damit werden auch in Altbauten Kellerräume zu Lebensräumen«, erläutert Tobias Gutberlet, Product Manager Construction Systems PCI Group.  J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss