Aktuelles Innenausbau

OWA – Odenwald Faserplattenwerk: Raumakustik und Design im Zusammenspiel

Bei der Ausbildungsstätte »Campus Schwarzwald« in Freudenstadt kamen verschiedene Deckensysteme von OWA zum Einsatz. Neben der raumakustischen Wirkung legten die verantwortlichen Architekten großen Wert auf Design und Farbgebung der verwendeten Deckenelemente.

Zu den Einrichtungen, die für den Aufbau des »Campus Schwarzwald« vorgesehen waren, zählten unter anderem Räume für Lehr- und Konferenzveranstaltungen sowie Laboreinrichtungen, eine Cafeteria, spezielle Zonen fürs Co-Working sowie Büroräume für das dort arbeitende Wissenschafts- und Verwaltungspersonal. Für mehr räumliche Flexibilität sorgte dazu die Integration leicht verstellbarer Wände und Möbel.

Kombination verschiedener Deckenelemente

Als gemeinsamer Nenner für die unterschiedlich genutzten Räumlichkeiten diente das übergreifende »offene Konzept«. Dieses war auf einen raschen Austausch von Studierenden und Lehrkräften mit weitgreifenden Kommunikationsmöglichkeiten ausgelegt. Das mit der Planung der Inneneinrichtung beauftragte Architektenbüro »hauserpartner« legte neben der Erfüllung hoher akustischer Anforderungen auch auf Design und Farbgebung der akustisch wirksamen Deckenelemente großen Wert.


Das Ergebnis bestand in einer Kombination verschiedener OWA-Deckensysteme für unterschiedliche Raumsituationen. So wurden zunächst für die genutzten Räumlichkeiten Deckenelemente von »OWA Sinfonia S 3« in Schwarz und vlieskaschiert eingesetzt. Zusätzlich zu den bestehenden Deckenkonstruktionen wurde in die bereits vorhandenen Betonrippendecken des Erdgeschosses »Free-Space«-Lamellen von OWA verwendet. Damit wird die Optik des Tragwerks sichtbar belassen und trotzdem für eine schallabsorbierende Wirkung gesorgt. Als weitere OWA-Neuheit kam das Deckensystem »RAW grey« in diesem Geschoss zum Einsatz. Als »rohe Platte« mit sichtbar bleibender Verschraubung verbindet diese laut OWA die Ursprünglichkeit in der optischen Anmutung mit einer hohen raumakustischen Leistungsfähigkeit.  J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn