Aktuelles Werkzeuge

NWS: Abschneiden, Abmanteln, Abisolieren - Drei Arbeitsschritte in einem

Der »MultiCutter«, ein neu entwickeltes Produkt des Solinger Werkzeughersteller NWS, ist mehr als eine Abisolierzange. Denn mit dem Abschneiden, Abmanteln und Abisolieren vereint er drei wesentliche Arbeitsschritte und erleichtert die Elektroinstallation mit dem hilfreichen E-Detektor zusätzlich.

Der multifunktionale »Multi­Cutter« begeistert laut Hersteller auch mit seinen technischen Eigenschaften, denn die auf 62 – 64 HRC induktiv gehärteten Schneiden und das optimal übersetzte Gewerbe trennen fast alle Materialien. Das Abmanteln der gängigsten Kabel, Ø 5 – 16 mm bzw. 3 x 1,5 mm² bis 5 x 1,5 mm², wird schnell und sauber erledigt.

Litzen bis zu einem Durchmesser von 5 mm werden mit dem »MultiCutter« problemlos abisoliert. Er erledigt somit drei Arbeitsschritte in einem:  Abschneiden, Abmanteln und Abisolieren. Besonders unter Zeitdruck schätzen viele Handwerker seine Vorteile, weil er unnötige Handgriffe, das häufige Austauschen von Werkzeugen und lästige Werkzeugholwege zum Auto vermeidet.

Werkzeug und Zubehör wirkungsvoll kombiniert

Handwerker benutzen den »MultiCutter« dank seines praktischen Zubehörs wie den »E-Detektor« noch häufiger. Der »E-Detektor« lässt sich einfach auf die »SoftGripp 3K« Mehrkomponentenhülle aufschieben. Einmal zusammengefügt und eingerastet, legen viele Handwerker das kombinierte Werkzeug in ihren Koffer und bringen es fast täglich zum Einsatz, wenn Kabel im Verbund behandelt und separiert werden oder Kabel einzeln geprüft, abisoliert und neu verklemmt werden müssen.


Der »E-Detektor« zeigt seine Stärken auch in dunklen ­Arbeitsbereichen, wenn er deutlich erkennbar in Rot oder Weiß leuchtet. Der Verarbeiter erkennt, ob Spannung anliegt oder nicht. Außerdem hat er häufiger eine Hand frei, mit der er die ­Kabel besser greifen und festhalten kann.

»Wir haben den Mut, neue Gedanken umzusetzen«

Der »E-Detektor« komme laut Hersteller wohl auch deshalb oft zum Einsatz, weil die Zange häufig genutzt werde – und anders herum. »Wir haben den Mut, neue Gedanken umzusetzen und im Ergebnis erleben wir beim Handwerker genau die positive Resonanz, die wir uns wünschen. Umsichtige Handwerker nutzen unsere Produkte, weil sie die Vorteile für sich und ihre Arbeit erkennen«, so Michael Adam, Prokurist und Marketingleiter bei NWS. Fast alle Produkte aus dem breiten Sortiment sind »Made in ­Germany«.     J

Nach oben
facebook twitter rss