NMC: Die neue Art der Terrassengestaltung

Der belgische Hersteller NMC hat unter dem Markennamen »Nomawood Technology inspired by nature« ein neues Outdoor-Produkt in Holzoptik entwickelt.

Das Unternehmen NMC mit Sitz im belgischen Eynatten steht nach eigenen Angaben seit jeher für umweltorientierte Innovationen. Mit »Nomawood« wurde jetzt ein völlig neues Produkt in Holzoptik für die Außengestaltung entwickelt, das für Terrassen, Fassaden, Trennwände, Abdeckungen usw. gleichermaßen anwendbar ist.

»Nomawood« macht Schluss mit aufwendiger Wartung. Aufgrund seiner Produktbeschaffenheit beeinträchtigen weder Pilzbefall, Schimmel, Verfärbungen noch Wettereinflüsse das Material. Es ist laut Hersteller im Handumdrehen zu verlegen, zeitlos und von hochwertiger Qualität.

Der Hersteller verspricht zudem ein anspruchsvolles Design und eine Naturholz­optik. Neun Farben und Oberflächen-Strukturen sind standardmäßig in 4-, 5-, 6 m-Längen lieferbar, auf Anfrage auch mit individuellen Längen.

Hinter der Entwicklung von »Nomawood« stand auch die Idee, die Ressource Holz zu schonen und für den Terrassenbelag ein neues, widerstandsfähiges und einfach zu handhabendes Material zu schaffen – dabei aber die Wärme und Behaglichkeit zu erhalten. Entstanden ist nach eigenen Angaben ein montagefreundliches, beständiges und fühlbar schönes Produkt, das allen Ansprüchen und Zulassungen der neuen Baugeneration gerecht wird.

Dauerhaft, dekorativ und pflegeleicht

So konnte NMC sein Know-how in Entwicklung und Produktion verbinden und eine adäquate Antwort auf technische Ansprüche im Outdoor-Bereich finden. Mit der Herstellung dieses vom TÜV-Süd zertifizierten Produktes will der Hersteller eine ganzheitliche und zeitgemäße Lösung in diesem Segment schaffen. Das Material ist rutschsicher, pflegeleicht, unverwüstlich und darüber hinaus recycelbar.    O


 

Nach oben
facebook twitter rss