Lamilux: Dachzugang auf die komfortable Art

Der Tageslichtsysteme-Hersteller Lamilux hat eine Komfort-Reihe an Flachdach-Ausstiegen im Programm, die einen schnellen Zugang nach oben ermöglichen. Es handelt sich um die Linien »Swing«, »Quadrat«, »Duo« und »Solo«, die für Licht, Frischluftzufuhr und erhöhten Wohnkomfort sorgen.

Lesedauer: min

In vielen Städten liegen Dachgeschosswohnungen im Trend. Aus einem einfachen Grund: Wer möglichst ruhig wohnen und einen unverbauten Ausblick genießen möchte, muss in die Höhe ziehen. Eine ganz besondere Aussicht bieten Dachterrassen. Kommen bei ihrer Erschließung Flachdach-Ausstiege des Tageslichtsysteme-Herstellers Lamilux zum Einsatz, profitieren Nutzer von vielen Vorteilen. So dauert es etwa nur wenige Sekunden, bis sich einige der Elemente gänzlich öffnen und Bewohner bequem nach draußen treten können. Dabei eignen sich die Flachdach-Ausstiege der Komfort-Reihe nicht nur für den schnellen Zutritt aufs Dach, sondern ebenso für das tägliche Lüften – und ermöglichen auf diese Weise jederzeit ein gutes Raumklima. Zudem sind sie anwenderfreundlich und langlebig.

Die vier verschiedenen Produkt-­Varianten »Quadrat«, »Swing« »Solo« und »Duo« sollen aufgrund ihres modernen Designs in verschiedenen Größen und Farben jeden Nutzer ansprechen. Aber auch in Sachen Energieeffizienz und Sicherheit haben sie einiges zu bieten: Dank eines wärmebrückenfreien Gesamtsystems punkten die Elemente mit guten Wärmedämmwerten und sind gemäß DIN EN 18008-6 durchsturzsicher. Verarbeiter profitieren ebenfalls: Die Flachdach-Ausstiege »Komfort Swing« und »Quadrat« werden mit integrierter Steuerung vormontiert auf die Baustelle geliefert. So können Fehler minimiert und Zeit gespart werden.


Hoher Lichteinfall

Der Flachdach-Ausstieg »Komfort Quadrat« von Lamilux sorgt dank seiner 4 m2 großen Glasfläche für maximalen Lichteinfall. Somit ist der Zugang zur Dachterrasse über eine Wendel- beziehungsweise Podesttreppe problemlos möglich. Es dauert nur 45 geräuscharme Sekunden, bis die verdeckt liegenden Hydraulikantriebe das Glaselement des Oberlichtes um 70 Grad aufklappen. Die fünf Grad geneigte Glasfläche verspricht im geschlossenen Zustand einen planebenen Wasserablauf. Mit seiner dreifachen Isolierverglasung erreicht die Verglasung des Elements einen Ug-Wert von 0,6 W / m2K sowie einen Schalldämmwert von 39 Dezibel. Mit diesen guten Werten punktet auch der Flachdach-Ausstieg »Komfort Swing«: Das ein Meter breite und drei bis dreieinhalb Meter lange Glaselement öffnet sich ebenfalls hydraulisch – und klappt wie eine liegende Tür innerhalb von 25 Sekunden zu einem 84-Grad-Winkel auf.

Von den Vorteilen des direkten Dachzugangs profitieren nun auch die Bewohner eines Berliner Mehrgeschossbaus. Am Hochmeisterplatz kamen gleich elf ­Lamilux-Flachdach Ausstiege »Komfort Swing« zum Einsatz. Rüdiger Elfering, technischer Bauleiter bei Bauwert und Mitverantwortlicher des Projekts, ist nicht nur von der Qualität der Elemente überzeugt: »Zu wissen, dass man auf die Dachterrasse treten und dort zu jeder Tages- und Nachtzeit sein Lebensgefühl genießen kann, ist etwas ganz Besonderes. Das steigert nicht nur die eigene Lebensqualität, sondern auch den Wert der Immobilie.« Bei einem anderen Berliner Wohngebäude entschied man sich hingegen für den Flachdach-Ausstieg »Komfort Solo«, dessen Flügel sich horizontal verschiebt. Die Tageslichtelemente von Lamilux finden nicht nur bundesweit Anklang: So ist beispielsweise auch die Dachterrasse eines modernen Wohnhauses im dänischen Kopenhagen über zwei Flachdach-­Ausstiege »Komfort Swing« erreichbar.  J

Firmeninfo

Lamilux Heinrich Strunz GmbH

Zehstr. 2
95111 Rehau

Telefon:

E-Mail:
Web: