Aktuelles Das Bad

Koralle: Variable Duschabtrennungen in puristisch-eleganter Optik

Mit der neuen Doppelserie «Koralle SL750 / SL757» bringt Koralle Sanitärprodukte ab September neue Duschabtrennungen auf den Markt. Die im puristischen Design gestalteten Abtrennungen sind in unterschiedlichen Varianten entweder teilgerahmt oder rahmenlos verbaubar.

Dabei sind die teilgerahmte »Koralle SL750« mit Wandprofil und die als Aufmaßprodukt ausgeführte rahmenlose »Koralle SL757« als Eckdusche mit ein oder zwei nach innen und außen öffnenden Pendeltüren sowie als Nischen- oder Walk-In-Lösung erhältlich.

Die Duschabtrennungen zeichnen sich durch ein puristisch-elegantes Design der Scharniere, Profile oder Wandanbindungen aus. Alle Beschläge und Profile sind nicht nur in Silber Hochglanz, sondern auch in Schwarz RAL 9005 matt sowie vielen weiteren RAL-Farben erhältlich. Ihre flächenbündige Montage auf den Glasflächen erlaubt eine schnelle und hygienische Reinigung, die sich durch eine optional verfügbare wasserabperlende GlasPlus-Veredelung zusätzlich vereinfachen lässt.


Das mit 8 mm Stärke bei den Festelementen bzw. 6 mm bei den Türen besonders stabile und belastbare Einscheiben-Sicherheitsglas kann auch in mehreren Satinato-Optiken und sogar als Spiegelglas geordert werden. Selbst für die Griffe bietet Koralle fünf verschiedene Varianten zur Auswahl an. Alle Duschabtrennungen werden zudem mit einer Wasserhemmleiste geliefert, die insbesondere beim Einsatz druckstarker Massageduschköpfe zusätzlichen Spritzwasserschutz bietet und auch später noch nachgerüstet oder weggelassen werden kann.

Die teilgerahmten Duschabtrennungen sind in bis zu sieben Breiten bei einer Standardhöhe von 2 000 mm und die rahmenlosen Aufmaß-Lösungen bis zu normgerecht barrierefreien Breiten von 1 650 mm und Höhen bis zu 2 100 mm lieferbar. So eröffnet sich dem Badgestalter eine Fülle von Optionen zur Anpassung an so gut wie jede Raumarchitektur.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn