Aktuelles Das Dach

Kemper System: Fernsehturm-Plattform mit Flüssigkunststoff versiegelt

Für Abdichtungsarbeiten am Kölner Fernsehturm Colonius hat das Kölner Sanierungsunternehmen Werner Diener Industrieanstrich auf das Flüssigabdichtungssystem »Kemperol« von Kemper System zurückgegriffen.

Hoch oben auf der Antennenplattform der Turmkanzel des Kölner Fernsehturms herrschen extreme Witterungsverhältnisse, die auch Eisschlag mit sich bringen können. Umso wichtiger ist es, dass der Untergrund hier dicht und die Plattform des insgesamt 266 m hohen Kölner Wahrzeichens vor Feuchtigkeit geschützt ist. Um die 1 500m2 große Fläche langzeitsicher mit Flüssigkunststoff abzudichten, verwendete das auf Betoninstandsetzungen spezialisierte Unternehmen Werner Diener die Produkte von »Kemperol«. Die DFMG Deutsche Funkturm GmbH hatte diese »Mission« in Auftrag gegeben, um den siebthöchsten Fernsehturm Deutschlands fit für die Zukunft zu machen. Dieser versorgt die gesamte Region Köln und auch Bonn mit digitalen terrestrischen Fernsehprogrammen.


Im Zuge dessen trugen die zertifizierten »Kemperol«-Fachverarbeiter von Werner Diener Industrieanstrich die alte Abdichtung bis auf den Beton ab, ehe sie diesen kugelstrahlten und im Anschluss den Untergrund mit der »Kempertec EP»-Grundierung grundierten. Abschließend wurde die Antennenplattform mit ­»Kemperol BR M» abgedichtet und mittels »Kemco NQ 0408» Naturquarz abgesandet, damit diese vor mechanischer Beanspruchung geschützt ist.  J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn