Gutjahr Systemtechnik GmbH Stelzlagersystem mit »Mini-Drainage«

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Gutjahr

Dem Wunsch nach großformatigen Terrassenbelägen mit geringem Fugenanteil kommt Gutjahr mit aufgestelzten Systemen entgegen – mit dem Drain-Stelzlager »TerraMaxx DS« bietet Gutjahr eine Kombination aus Drainmörtel und kleiner Drainage an.

XXL und mit möglichst wenig Fugen: So wünschen sich viele Bauherren den Belag auf ihrer Terrasse. Für Verarbeiter ist dieser Trend eine Herausforderung. Denn die klassische Verklebung ist hierbei oft schwierig, weil sich der nötige planebene Untergrund nicht ohne großen Aufwand herstellen lässt. Aber auch der geringe Fugenanteil bringt bauphysikalische Herausforderungen mit sich. Das alles hat die Entwicklung alternativer Verlegemethoden vorangetrieben – wie die aufgestelzten Systeme von Gutjahr.

Nicht nur das moderne Aussehen ist ein Argument für großformatige Platten. Einer Gutjahr-Umfrage zufolge entscheiden sich viele Bauherren auch deshalb dafür, weil sie leicht zu pflegen sind. »Damit Großformate wirklich schön bleiben, brauchen sie aber auch die richtige Unterkonstruktion«, sagt Gutjahr-Geschäftsführer Ralph Johann. »Und an dieser Stelle kommen unsere Lösungen ins Spiel.«


Eine davon ist das kapillarpassive Drain-Stelzlager »TerraMaxx DS«. Gutjahr hat diese Kombination aus Drainmörtel und »Mini-Drainage« entwickelt, um eine sichere Alternative zur Verlegung auf Mörtelbatzen anzubieten. Denn die Feuchtigkeit, die sich in den Batzen sammelt, kann in den Belag wandern. Dort führt sie zu Ausblühungen im Betonwerkstein oder zu lang anhaltenden Feuchteflecken an den Auflagepunkten bei Naturstein. »Die Verbände empfehlen mittlerweile ja Drainmörtel als Bettungsmaterial. Der wird auch immer wieder als Mörtelbatzen verwendet. Allerdings ist Drainmörtel nicht kapillarpassiv. Das heißt, die Feuchtigkeit aus dem Untergrund kann aufsteigen und die Schäden bleiben die gleichen«, erklärt Ralph Johann. Und genau dieses Problem löst ­»TerraMaxx DS« – als einziges System seiner Art. Denn es entwässert ähnlich wie eine Flächendrainage. Kein Wunder, dass die Erfahrungen von den Baustellen mehr als positiv ausfallen. »Besonders gut kommt auch an, dass das System auch bei Belägen mit Dickentoleranzen einfach zu verarbeiten ist und sich schnell ein passendes Gefälle herstellen lässt«, so Johann weiter. Und: Seit diesem Jahr kann »TerraMaxx DS« auch mit dem systemeigenen Trass-Drainmörtel von Gutjahr verarbeitet werden. Neben einem Epoxidharz-Drainmörtel gibt es mit ­»MorTec Drain-ZE« ­zusätzlich eine zementäre Variante.   J

Firmeninfo

GUTJAHR Systemtechnik GmbH

Philipp-Reis-Str. 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße

Telefon: +49 (0) 62 57 - 93 06-0

[3]