Aktuelles Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit

Günzburger: Arbeitsdielen-System sorgt für Sicherheit

Größtmögliche Arbeitssicherheit und Flexibilität sowie mehr Effizienz auf der Baustelle – mit diesem Anspruch trat die Günzburger Steigtechnik an, als sie ihr neues Arbeitsdielen-System »Flexx Work« entwickelte.

Mit dem neuen Modulsystems lassen sich unterschiedliche Arbeitslandschaften realisieren. Großflächige Montageflächen sind dabei genauso möglich wie treppenförmige Aufbauvarianten.

Mit dem neuen Modulsystem »Flexx Work« von der Günzburger Steigtechnik lassen sich zahlreiche unterschiedliche Arbeitslandschaften realisieren. Großflächige Montageflächen sind dabei laut Hersteller genauso möglich wie treppenförmige Aufbauvarianten oder Auffahrrampen für den Materialtransport mit dem Schubkarren.

Sicherheit für verschiedene Gewerke

»Das Bauwesen war von Anfang an eine unserer großen Zielgruppen, denn egal, ob Generalunternehmer oder Handwerksspezialist in den einzelnen Gewerken: Zeit ist Geld und wer hier die Abläufe beschleunigen kann, der steigert die Effizienz enorm. Und mit der ›Flexx Work‹lassen sich diese Vorteile mit einem Plus an Arbeitssicherheit kombinieren«, sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH.


Nicht nur für die Maurer oder Zimmerer im Rohbau, sondern auch für die Spezialisten im Innenausbau wie Fliesenleger, Maler, Stuckateure sowie Profis im Trockenbau oder SHK-Handwerk bietet die »Flexx Work« der Günzburger Steigtechnik sichere Arbeitsbedingungen. Das Sicherheits-Plus wird auch von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) positiv bewertet. Die BG Bau unterstützt ihre Versicherten beim Kauf von Arbeitspodesten und übernimmt 50 Prozent der Anschaffungskosten.

Über das Arbeitsdielen-System

Das patentierte Arbeitsdielen-System besteht aus einem Modulsystem, das in alle Richtungen beliebig konfigurier- und erweiterbar ist. »Flexx Work« ist in den Grundeinheiten L (Plattformhöhe: 0,37 m) und XL (Plattformhöhe: 0,97 m) erhältlich und kann über unterschiedliche Ausbaueinheiten beliebig erweitert werden. Dabei sind die Arbeitsplattformen miteinander koppelbar und dank der Ausgleichsfüße lassen sich auch Bodenunebenheiten ausgleichen.

Weil Einzelteile und Zubehör einzeln erhältlich sind, lässt sich das System laufend ausweiten. Für den Aufbau von größeren Arbeitsflächen ist der parallele Einsatz von Arbeitsplattformen möglich. Damit diese sicher miteinander kombiniert werden können, hat die Günzburger Steigtechnik eine »Flexx Work«-Variante mit sogenanntem Dreifach-Rahmen (3-F) entwickelt.     J

Nach oben
facebook twitter rss