Aktuelles

GEALAN ist Premium-Sponsor des VFF-Jahreskongresses 2021

Am 23. und 24. September blickt die Branche nach Berlin, wenn der Verband Fenster + Fassade (VFF) zum Jahreskongress 2021 lädt. Der Branchentreff versteht sich selbst als großes Networking-Event, der persönliche Austausch steht im Mittelpunkt. Inhaltlich wird der Schwerpunkt auf digitalen Lösungen für Hersteller, Planer und Anwender liegen. Aber auch die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz stehen bei der zweitägigen Veranstaltung groß auf der Agenda. Zukunftsthemen, die auch für GEALAN eine herausragende Rolle spielen – und den Kunststoffsystemgeber damit als Sponsoren geradezu prädestinieren.

Die Branche trifft sich wieder: Am vierten Donnerstag und Freitag im September wird das Radisson Blu Hotel im Berliner Stadtzentrum den Jahreskongress des Verbandes Fenster + Fassade (VFF) beheimaten. GEALAN ist am 23. und 24. September als einer von zwei Premium-Sponsoren mit dabei.

Inhaltlich sind 2021 zwei Schwerpunkte gesetzt: Es wird sowohl um die Digitalisierung der Branche gehen als auch um die Chancen und Herausforderungen, die ein umweltverträgliches und nachhaltiges Arbeiten und Wirtschaften mit sich bringen. „Den Blick immer in die Zukunft zu richten mit innovativen digitalen Lösungen, aber gleichzeitig effizient zu sein, Ressourcen zu schonen und sorgsam mit der Natur und ihren Rohstoffen umzugehen, das sind auch für GEALAN zwei der herausragenden Zukunftsthemen“, sagt Ivica Maurović, Sprecher der GEALAN-Geschäftsführung, „und daher sehen wir uns als absolut passenden Partner dieser Veranstaltung.“ GEALAN-Lösungen, um Fenster und Fassade zu digitalisieren, wie etwa GEALAN-CAIRE® smart - ein Smart-Home-fähiges aktives Lüftungssystem - oder die Auszeichnung ARCHITECTS´ DARLING® 2020 für GEALANs BIM-Datenangebot untermauern diesen Anspruch. Genauso wie die vollständige Versorgung der deutschen Standorte mit erneuerbarer Energie oder die erst kürzlich angeschaffte neue Recyclinganlage am Standort Tanna.


Mehr als 200 Gäste werden zum Jahreskongress 2021 erwartet. Neben Vorträgen und Podiumsdiskussionen dürfen sie sich auf die Fachausstellung „Digitale Lösungen für Effizienz, Sicherheit und Komfort“ freuen, die aktuelle Trends der Branche zeigen wird. Auch GEALAN wird dort mit einem Stand vor Ort sein, um seine ausgeklügelten digitalen Lösungen rund ums Fenster vorzustellen.

Neben praxisnahen Vorträgen etwa zur Künstlichen Intelligenz in der Fertigung soll der Blick beim VFF-Jahreskongress auch über den Tellerrand der Branche hinausgehen: Am ersten Kongresstag zieht Sascha Lobo, bekannt als Kolumnist, Digital-Experte und Blogger, ein erstes persönliches Fazit zur Zukunftstauglichkeit, wenn er zum Thema „Digitalisierung – Zwischenstand“ auf die Bühne tritt. Am Freitag dann wird Diplom-Meteorologe Sven Plöger mit seinen Ausführungen „Klimaschutz - Sind wir noch zu retten?!“ zum Nachdenken und Mitdiskutieren anregen.

Weitere Informationen zum VFF-Jahreskongress 2021 finden Sie unter www.jk.window.de

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn