Bodenbeläge & Aufbau

Fußbodenheizung für Sanierung und Neubau

Als reaktionsschnelle Alternative zu herkömmlichen Fußbodenheizungen präsentiert CompactFloor »Ideal Basic«. Mit einer Aufbauhöhe von nur 30 mm eignet sie sich für Sanierung und Neubau gleichermaßen.

Seit 45 Jahren werden Fußbodenheizungen nahezu gleich gebaut_ Beton, Wärmedämmung, Heizrohre, Estrich – schreibt Hersteller CompactFloor und verweist auf die stets gleichen Nachteile_ Aufbauhöhe, Gewicht, Feuchtigkeit und natürlich die Trägheit. Aufgrund der Masse des Estrichs kann es mehrere Stunden dauern, bis die Wärme in den Raum abgegeben wird. Ein einfaches An- und Abschalten der Heizung nach Nutzerwunsch ist nicht möglich.
Abhilfe versprechen dünne, leichte und gut wärmeleitende Schichten, die anstatt des Estrichs in Verbindung mit Trockenbau-Fußbodenheizungen eingesetzt werden können, so wie die CompactFloor Wärmeleitschichten. Diese Trocken­estrich-Optimierungen ermöglichen laut Hersteller ein zügiges Auf- und Abheizen der Fußbodenheizung nach dem Prinzip_ Heizen nur, wenn heizen nötig.
Der Aufbau von Bodenkonstruktionen kann speziell im Trocken­bau komplex sein, vor allem wenn Anforderungen an Trittschallverbesserung oder besondere Bodenbelagsformate, z. B. großformatige Fliesen, zu berücksichtigen sind. Damit für Planer und Handwerker die Zusammenstellung der einzelnen Bodenschichten einfacher und sicherer wird, bietet CompactFloor nun eine auf die heutigen Anforderungen abgestimmte Trockenbau-Fußbodenheizung an.
»Ideal Basic« besteht aus einem 30 mm dünnen Heizelement mit werksseitig aufgeklebten Wärmeleitblechen aus Aluminium. Als Trägermaterial stehen alternativ ein Polystyrol- oder Holzfaserdämmstoff zur Verfügung. Die Wärmeleitbleche gewährleisten laut Hersteller eine hohe Energieeffizienz und gleichmäßig schnelle Wärmeabgabe. Die Rohrkanäle sind in einem einheitlichen Abstand von 167 mm vordefiniert. Durch eine im Kanal integrierte Omegaform wird das Rohr sicher fixiert, bis die lastverteilende Wärmeleitschicht verlegt wird. So ist auch die Montage zügig zu erledigen.

Nach oben
facebook twitter rss