Fränkische Rohrwerke: Klimaangepasstes Regenwassermanagement

Lesedauer: min

»Unser Konzept des Regenwassermanagements ist zentrales Thema auf der IFAT 2022: Dafür nutzen wir wartungsfreundliche Systeme und langlebige Komponenten, die Regenwasser transportieren, reinigen, speichern und kontrolliert ableiten. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Kunden und Partner wieder direkt am Messestand begrüßen dürfen und uns persönlich mit ihnen austauschen können«, sagt Bettina Kaiser, Marketing Manager im Geschäftsbereich Drainage Systeme bei Fränkische Rohrwerke. Die IFAT findet  vom 30. Mai bis 3. Juni in München statt. Fränkische Rohrwerke aus Königsberg hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit seinen Systemen unter anderem Regenspeicher aus Füllkörper-Rigolen (unterirdische Zisternen) zu schaffen, die Abwassersysteme zu entlasten und damit eine wasserbewusste Zukunftsstadt mitzugestalten. Beim Thema Regenwassermanagement arbeitet Fränkische eng mit der Dachbegrünungsfirma Optigrün zusammen.