C. & E. Fein GmbH Robuste Maschinen für den harten Dauereinsatz

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: C. & E. Fein

Der Werkzeughersteller Fein hat drei neue Compact-Winkelschleifer mit 1 000 bis 1 700 Watt Leistung und universell einsetzbare Schleifmittel auf den Markt gebracht. Alle Modelle sind mit Universalmotoren – für den Dauereinsatz in Metallbetrieben – ausgestattet.

Die drei neuen Compact-Winkelschleifer »CG 10«, »CG 13« und »CG 17« werden in fünf Ausführungen und mit einer Leistung von 1 000 bis 1 700 Watt angeboten. Ebenfalls neu im Zubehör-Sortiment sind dazu passende Trenn-, Schrupp-, Fiber- und Fächerschleifscheiben. Im Standard-Lieferumfang der neuen Winkelschleifer ist eine Schnellspannmutter für einen zügigen, werkzeuglosen Wechsel der Schleifmittel enthalten. Den Getriebekopf können Anwender je nach Bedarf schrittweise um 90 Grad drehen. Optional ist für die Winkelschleifer »CG 13-125 V«, »CG 17-125 (Inox)« sowie »CG 17-150« ein Staubschutzgitter erhältlich, das den verbauten Motor auch vor keramischen Stäuben schützt. Bereits die Konstruktion der neuen Compact-Winkelschleifer, bestehend aus Metall-Getriebekopf und verstärktem Kunststoffgehäuse, mache sie zu robusten Maschinen. Alle fünf Modelle sind mit Universalmotoren ausgestattet, die für den harten Dauereinsatz in Metallbetrieben konzipiert sind. Dank der langen Kohlebürstenstandzeit, des Überlastschutzes sowie der direkten Motorkühlung sind die Maschinen laut Fein sehr langlebig.

Für die Sicherheit der Anwender wurden die neuen Compact-Winkelschleifer mit einer Rückschlagüberwachung, einem Wiederanlaufschutz, Sanftanlauf und für alle Modelle ab dem »CG 13« mit einem ergonomischen Anti-Vibrationshandgriff ausgestattet. Zudem verfügen die Maschinen über ein geringes Gewicht von – je nach Modell – 2,1 bis 2,5 kg und ein vier Meter langes Kabel.

Als Zubehör hat Fein passende Trenn-, Schrupp-, Fiber- und Fächerschleifscheiben ins Programm aufgenommen.

Stufenlose Drehzahlvorwahl

Speziell für Industriearbeiter hat Fein die Modelle »CG 13-125 V« und »CG 17-125 Inox« ins Produktportfolio mit aufgenommen. Bei diesen Modellen können Anwender flexibel die Drehzahl für viele Schleifmittel und zu bearbeitende Materialien einstellen.

Universell für Stahl und Edelstahl einsetzbar sind die neuen Schleifmittel, die Fein ebenfalls ins Zubehör-Portfolio aufnimmt. Die oSa-zertifizierten Schleifmittel mit Scheibendurchmessern von 125 mm sind langlebig und sorgen für einen schnellen Arbeitsfortschritt und präzise Ergebnisse bei Trenn-, Schleif- und Entgratarbeiten.


Mit der Trennscheibe von 1 mm Stärke trennen Metallarbeiter dünne Bleche, Rohre und Profile. Zum Trennen von dickeren Materialien eignet sich die Trennscheibe mit einer Stärke von 2,5 mm. Bei der Flächenbearbeitung unterstützen die neuen Schrupp-, Fiber- und Fächerschleifscheiben, wodurch sowohl Entgratarbeiten als auch die Vor- und Nachbearbeitung von Schweißnähten präzise gelingen. Durch einen Farbcode erkennt der Anwender sofort, für welche Werkstoffe das jeweilige Schleifmittel einsetzbar ist.J

 

[0]