Das Dach

Dach+Holz: Universalabdichtung im Fokus

Nach einer erfolgreichen Premiere 2016 tritt Remmers als Branchenführer im Bereich Holzschutz erneut auf der Fachmesse DACH+HOLZ an. Auf dem 60m² großen Messestand 115 in Halle 7 präsentiert das Unternehmen live seine Holzanstriche für das Handwerk und die Universalabdichtung »MB 2K« für Anwendungen im Holzbau.

Das Produkt »MB 2K« verfügt als flexible polymermodifizierte Dickbeschichtung laut Hersteller über eine große Vielseitigkeit, vor allem im Einsatz als Sockelabdichtung im Holzrahmenbau. Schwierige Übergänge von mineralischen Untergründen auf Holz- oder Verbundwerkstoffe lassen sich aufgrund der guten Klebfähigkeit des Materials leicht abdichten. Diese Eigenschaft bietet auch beim Einsatz bei bodentiefen Fenstern Vorteile, da hier Durchdringungen, Anschlüsse oder Übergänge im Sockel sicher an die flächige Bauwerksabdichtung angebunden werden können. Auch im Bereich der Dachanschlüsse ist die Universalabdichtung mit ihrer Haftung auf verschiedenen Untergründen top.
Als weiteres Highlight der Messe nennt Remmers die neuen Holzanstriche für das Handwerk. Dazu gehören gleich zwei neue, wasserbasierte 3-in-1-Produkte: die wasserbasierte Holzschutzlasur »Aqua HSL-35« vereint die Funktionen Holzschutzimprägnierung, Grundierung und Lasur in einem Produkt. Im deckenden Bereich macht der »Aqua VL-66-Venti-Lack 3-in-1« den Schutz von Holz einfacher. Das Produkt ist blockfest, lässt sich auf Holz in allen Maßhaltigkeitsstufen (also z.B. auf Fachwerk, Holzfassaden, Dachuntersichten und Fenstern) anwenden und erfüllt die Funktionen Isoliergrund, Zwischen- und Schlussbeschichtung in einem Produkt.
Die Holzanstriche für das Handwerk sparen laut Remmers nicht nur Zeit und Geld, sondern schützen das Holz in mehrfacher Hinsicht. Zusätzlich erzielen sie sowohl in technischer als auch ästhetischer Hinsicht beste Ergebnisse.

 

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn