Aktuelles Mauerwerk & Beton

BayWa: Kompetenztransfer für das regionale Handwerk

Vor Kurzem führte der Baustoffbereich der BayWa sein »Bau Gesund«-Siegel ein.

An das Siegel und die dahinter stehende Datenbank mit über 6000 emissionsarmen Produkten schließt das Unternehmen jetzt ein Dienstleistungspaket für gewerbliche Kunden an. Die »Bau Gesund-Partnerschaft« – ein Programm, das Partnerunternehmen als »Bau Gesund-Partner« der BayWa zertifiziert.

Neben Schulung und Beratung rund um das Thema »Gesundes Bauen und Modernisieren« umfasst die Partnerschaft auch Unterstützung in den Bereichen Marketing und Vertrieb. Die ersten »Bau Gesund Partnerschaften« sind bereits geschlossen.

»Nach der ›Bau Gesund‹-Datenbank und dem ›Bau Gesund‹-Siegel ist das Partnerprogramm für uns die logische Fortführung, denn wir wollen das Thema weiter vorantreiben und in die Fläche zu bringen« sagt Steffen Mechter, Leiter Strategische Geschäftsentwicklung bei BayWa Baustoffe. »Gesundes Bauen ist wichtig und wird an Bedeutung noch zunehmen. Das betrifft nicht zuletzt ausführende Unternehmen, denn sie stehen in vorderster Linie, wenn es um die Vermeidung von Schadstoffen in Innenräumen geht. Genau hier setzt unser Partnerschaftsangebot an: Wir wollen dem regionalen Handwerk Partner in Sachen Kompetenz sein und es bei der Bearbeitung eines wichtigen Zukunftsmarktes unterstützen«, so Mechter weiter.

Partnerzertifikat als Bestätigung

Als offizieller »Bau Gesund«-Partner bekommen die Mitarbeiter des Gewerbekunden eine Schulung über »Gesundes Bauen und Modernisieren«. Bei Fragen im laufenden Betrieb steht ein »Bau Gesund«-Experte telefonisch zur Verfügung.

»Das BayWa ›Bau Gesund‹-Siegel zeichnet Produkte aus, die einen Kontroll- und Prüfungsprozess durchlaufen und sich als emissionsarm erwiesen haben«, sagt Georg Polz, Referent Strategische Geschäftsentwicklung bei der BayWa. »Hinzu kommen verschiedene Leistungen, mit denen sich der Handwerksbetrieb als offizieller Partner positionieren und seine Kompetenz gegenüber den Kunden dokumentieren kann, beispielsweise das Partnerzertifikat als Bestätigung der Zusammenarbeit, die Verwendung des BayWa ›Bau Gesund‹-Partnerlogos und die Platzierung als offizieller Partner auf baywa-baugesund.de.«    J


 

Nach oben
facebook twitter rss