Aktuelles Werkzeuge

Albert Berner: Mit neuer Plattform Akkus nach Belieben kombinieren

BERNER  Eine für alles: Mit dem »Pick and Play«-System von Berner Deutschland lassen sich ab sofort alle benötigten Werkzeuge, Akkus und Ladegeräte einfach und individuell kombinieren. Die digitale Kundenlösung, die auf einer 12-V-Akkuplattform basiert, bietet mehr als 100 Variationsmöglichkeiten und garantiert Handwerksprofis maximale Flexibilität – von der Bestellung bis zur Anwendung.

Das neue System »Pick and Play« ist laut Berner eine digitale Vertriebslösung, mit der Handwerker immer genau die Werkzeugkombination wählen können, die sie für ihre tägliche Arbeit benötigen. Als großen Vorteil der einheitlichen 12-Volt-Akkuplattform nennt der Künzelsauer Hersteller, dass verschiedene Werkzeuge für ein und dieselbe Akkueinheit passen. Anwender müssen die passenden Akkus folglich nicht jedes Mal neu kaufen. Zudem können alle Geräte – ob Akkuschrauber, Akku-Winkelschleifer oder Akku-Stichsäge – mit derselben Ladestation aufgeladen werden. Das spart Zeit und Geld.


Bisher hatten Kunden lediglich die Möglichkeit, neue Maschinen entweder einzeln ohne Akku oder zusammen mit einer Akkueinheit zu kaufen. Dank der einheitlichen Akkuplattform sowie des neuen »Pick and Play«-Vertriebssystems kann jeder Kunde mit seinem persönlichen Fachberater nun seine individuelle Kombination aus verschiedenen Maschinen, einer Lampe, Akku-Startersets sowie Zubehörartikeln frei zusammenstellen. Daraus ergeben sich insgesamt mehr als 100 »BERA Clic+«-Werkzeugkombinationen.

Kombinierbarer Systemkoffer

Darüber hinaus erhalten Kunden zukünftig alle Produkte der 12-V-Reihe in einem praktischen »BERA Clic+«-Systemkoffer. Dieser beinhaltet jeweils eine Kombination aus zwei Produkten: Der Profihandwerker entscheidet sich für ein individuelles »BERA Clic+«-Set und kombiniert wahlweise entweder zwei Produkte in einem Koffer (z.B. Akkuschleifer und Akkusäge), ein Produkt und ein Akku-Starterset oder zwei Akku-Startersets. Die entsprechende Artikelnummer für das gewünschte Set wird sofort im »Pick & Play«Konfigurator angezeigt, was den Einkaufsprozess schnell und komfortabel machen soll.

Die 12-V-Plattform sowie die dazugehörigen Produkte sind mit allen 10,8-V-Akku­geräten von Berner kompatibel. So können 10,8-V-Akkus in 12-V-Geräte eingesetzt werden und umgekehrt. Die Ladegeräte funktionieren ebenfalls sowohl mit 10,8 wie auch mit 12 V.    J

Nach oben
facebook twitter rss