Innenbereich Werkzeuge

Akkugeräte mit EC-Motoren: Höchstleistung bei Serienanwendungen

Sein bestehendes Programm für Akkugeräte mit EC-Motoren erweitert Bosch um weitere Geräte: den Akku-Trockenbauschrauber »GSR 18 V-EC TE Professional«, den Akku-Bohrschrauber »GSR 10,8 V-EC Professional«, den Akku-Schrauber »GSR 10,8 V-EC HX Professional« sowie den Akku-Multi-Cutter »GOP 18 V-EC Professional«.

Die neuen Geräte mit EC-Motoren sind besonders geeignet für Serienanwendungen und setzen neue Maßstäbe für effizientes und kraftvolles Schrauben, Bohren, Schneiden und Schleifen.

Grundlage dafür ist ihr bürstenloser EC-Motor: Er arbeitet besonders effizient und sorgt durch seinen hohen Wirkungsgrad dafür, dass Handwerker pro Akkuladung bis zu 30 % länger arbeiten können. Darüber hinaus ist er komplett wartungsfrei. Durch seinen hohen Wirkungsgrad entstehen außerdem weniger Wärmeverluste und die Geräte werden nicht so heiß.Zusätzlich schützt die Electronic Motor Protection (EMP) das Gerät vor Überlastung: Sie schaltet den Motor bei Blockierungen sofort ab. Durch diese Faktoren verdoppelt sich die Lebensdauer von Bosch-Akkugeräten mit EC-Motoren gegenüber Werkzeugen mit konventionellen Motoren. Darüber hinaus ermöglicht die EC-Technologie eine sehr kompakte und leichte Bauweise der Werkzeuge. So ist der Einsatz über Kopf und an engen oder schwer zugänglichen Stellen problemlos möglich.

Die EC-Akkugeräte eignen sich besonders für den Dauereinsatz auf der Baustelle oder in der Werkstatt_ der Akku-Trockenbauschrauber »GSR 18 V-EC TE Professional« etwa für das serienmäßige Eindrehen von Schrauben in Gipskarton, der Akku-Schrauber »GSR 10,8 V-EC HX Professional« für das serienmäßige Eindrehen von Schrauben in Holzbalken und der Akku-Multi-Cutter »GOP 18 V-EC Professional« beispielsweise für das schnelle und einfache Kürzen von Türzargen, um Parkett und Laminat sauber zu verlegen.

Nach oben
facebook twitter rss