Geberit Vertriebs GmbH

Theuerbachstr. 1, 88630 Pfullendorf, Deutschland

Information

Die weltweit tätige Geberit Gruppe ist europäischer Marktführer für Sanitärprodukte. Ziel des Unternehmens ist es, die Lebensqualität der Menschen nachhaltig zu verbessern. Das gelingt mit innovativen Produkten, umfassendem Know-how und konsequenter Nachhaltigkeitsorientierung. Das Portfolio von Geberit umfasst die Sanitärtechnik sowie ein großes Spektrum an Badkeramiken, Badmöbeln, Dusch-WCs und Duschlösungen. So ermöglicht Geberit innovative und umfassende Badezimmerlösungen aus einer Hand. Dabei legt das Unternehmen höchsten Wert auf Design und Funktion. Die Fertigungskapazitäten umfassen 26 Produktionswerke, davon 4 in Übersee. Der Konzernhauptsitz befindet sich in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Mit rund 12.000 Mitarbeitenden in rund 50 Ländern erzielte Geberit 2022 einen Nettoumsatz von CHF 3,4 Milliarden. Die Geberit Aktien sind an der SIX Swiss Exchange kotiert und seit 2012 Bestandteil des SMI (Swiss Market Index).

Produkte

Waschplatzlösungen

  • Armaturen
  • Waschtische
  • Möbel (u. a. Waschtischunterschränke)
  • Spiegel (Lichtspiegel, Spiegelschränke etc.)

WC-Lösungen

  • Spülkästen (Aufputz und Unterputz)
  • Betätigungsplatten
  • WCs
  • Dusch-WCs
  • Sanitärmodule
  • Urinale

Duschlösungen

  • Duschrinnen
  • Duschflächen
  • Wandablauf
  • Badewannen

- Installationssysteme
- Rohrleitungssysteme Versorgung + Hygienespülungen
- Rohrleitungssysteme Entwässerung + Dach- und Bodenentwässerung

Kontakt

Theuerbachstr. 1
88630 Pfullendorf
Deutschland

Telefon +49 7552 934-1011
Website www.geberit.de

Pressemitteilungen & News

»Geberit NahDran 2024«: Tour-Start im Jubiläumsjahr übertrifft Erwartungen

Die »Geberit NahDran«-Tour ist ein wichtiger Treffpunkt der Sanitärbranche zu...

Geberit Neuheiten erleben auf der SHK+E Essen und IFH/Intherm Nürnberg 2024

Neue Sanitärlösungen in der Anwendung, ein Werkstattbereich zum Mitmachen, in ...

Ein Klassiker der individuellen Badgestaltung

Vor genau 30 Jahren sorgte die Einführung des spezifisch für die Sanitärwelt ...
Zurück zur Übersicht