Gestaltung & Technik

Zwischen rostendem Pflasterstein und neuen Farbwelten

Auf einem 28 Meter langen Messestand möchte braun-steine auf der GaLaBau Neuheiten für Planer und Ausführende vorstellen. Insgesamt kamen in diesem Jahr drei neue Kollektionen auf den Markt.

Mit »Ferro Concrete«, dem ersten echt rostenden Pflasterstein, macht braun-steine auf der GaLaBau den Anfang_ Sein warmer, erdiger Ton harmoniert laut Hersteller besonders gut mit den neuen Farbwelten aus der »Greige-Design«-Kollektion.
Ergänzt wird dieses Neuheiten-Duo von den Zementfliesen »Cemento«, die pures Material mit beinahe zart anmutenden Oberflächen verbinden sollen. Auf dem Messestand von braun-steine soll das Fachpublikum zudem die Kollektionen in der Fläche auf sich wirken lassen.
Als weitere Highlights nennt der Hersteller die »Escoba«-Platte mit richtungsweisender Besenstrichoptik, die »Mahora Solo«-Platte mit Holzoptik und die »Roc-Line«-Pflastersteine im Used-Look. Dass es auch im nächsten Jahr kreativ weiter gehen könnte, lässt sich fürs Publikum mit einem kurzen Blick in die »Zukunftsschubladen« erkunden. Dort kann man erste Entwicklungen zukünftiger Produkte unter die Lupe nehmen.

Nach oben
facebook twitter rss