Aktuelles Werkzeuge

Wolfcraft: Mobile Werkbank für professionelle Ansprüche

Die konsequente, kundenzentrierte Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte, Sortimente und Kommunikationslösungen ist für wolfcraft eine Mission mit langer Tradition, heißt es in einer ­Mitteilung des Unternehmens. Jetzt wurde die »Master«–Serie weiterentwickelt und eine neue mobile Werkbank für professionelle Ansprüche entwickelt: Der neue »Master work 1600« verbindet die ­Vorteile kleiner, mobiler Spanntische mit den Möglichkeiten großer, stationärer Werkbänke.

Die mobile Werkbank »Master work 1600« bietet neben der Arbeitstischfunktion zahlreiche Spannmöglichkeiten und Befestigungsoptionen für stationäre Geräte. »Ein praktisches, multifunktionales Arbeitsgerät, das bei anspruchsvollen Projekten außer Haus schnell und unkompliziert zur Stelle ist«, so Tamara Andris, Produktmanagerin bei wolfcraft. Das stabile und standfeste Gestell aus Aluminium ist klappbar, so kann die Werkbank leicht zum gewünschten Einsatzort transportiert und platzsparend aufbewahrt werden. Aufgrund der großen Arbeitsfläche aus schlagfestem MDF ist sie mit einer Belastbarkeit von 120 kg für unterschiedlichste Projekte geeignet. Über den höhenjustierbaren Fuß wird die Standfestigkeit auf unebenem Untergrund reguliert, sodass der Tisch stabil und sicher steht.

In den integrierten 20-mm-Bohrungen können Spannpratzen, Zwingen und andere Spannhilfen flexibel positioniert werden. Spezielle Langlöcher ermöglichen den Einsatz von wolfcraft Einhandzwingen in der Fläche. Um große Werkstücke kraftvoll am Tischprofil zu fixieren, kommen die zwei großen oder zwei kleinen Spannblöcke zum Einsatz. Sie erweitern die Auflagefläche unter der Tischplatte, sodass die Zwingen optimal greifen können. Zudem dienen die Spannblöcke als Auflageflächen, auf denen der Tisch im geklappten Zustand freistehend gelagert werden kann. Die vier kleinen Spannbacken können als Stopper zum Anlegen von Werkstücken verwendet werden. Diese werden nach dem Einsatz in den dafür vorgesehenen Halterungen innerhalb der Spannblöcke verstaut.

Für den stationären Einsatz von Kapp- und Gehrungssäge oder des wolfcraft Bohrständers »Art. 5027000« sind die Befestigungsschlitze und Lochbohrungen in der Arbeitsplatte vorgesehen. Auch das passende Befestigungsmaterial ist im Lieferumfang enthalten.   J


 

Nach oben
facebook Instagram twitter rss