Fassade

Wohlfühlklima im Landratsamt

Das dreigeschossige Landrats-amt in Meißen ist ein ehemaliges Verwaltungsgebäude aus den 1930er Jahren, mit einer Geschossfläche von circa 900 m².

Alle Fenster- und Türeinfassungen sind fassadenseitig mit purpurfarbenem Porphyr versehen, einem vulkanischen Naturstein mit Vorkommen im Meißener Land. Um wegen des Ausschlusses einer Außendämmung eine effektive und gleichzeitig wirtschaftliche Maßnahme zur energetischen Sanierung zu ergreifen, wurde eine Innendämmung mit der natürlichen mineralischen Dämmplatte »TecTem Insulation Board Indoor« aus Perlite beschlossen. Aus den Berechnungen zur Dämmleistung heraus entschied man sich für die 100 mm starke Platte. Das mineralische Material aus Perlite ist kapillaraktiv, hat eine Wärmeleitfähigkeit von λ = 0,045 W/mK und ist nicht brennbar (Baustoffklasse A1 nach DIN EN 13501-1). Mit einem pH-Wert von 10 und der natürlichen Fähigkeit zur Feuchtigkeitsregulierung bieten die Platten neben den hervorragenden Dämmeigenschaften gleichzeitig auch größtmöglichen Schimmelpilzschutz. Mit dem modernen Innendämmsystem »TecTem Insulation Board« baut man auf höchste Verarbeitungssicherheit, da es ohne Dampfbremse montiert wird. Zum Einsatz kam die Innendämmung an allen Außenwänden. Dafür wurde zuerst für den optimalen Untergrund gesorgt, an losen und hohlen Stellen der Putz erneuert und überall die alte Farbe entfernt. Um Unebenheiten zu beseitigen, wurden die Wände insgesamt plan geputzt.

Dämmplatten in verschiedenen Stärken


An einbindenden Wänden kam die 60 mm starke Platte zum Einsatz, an den Fenstern die Laibungsplatten. Zur Vermeidung von Wärmebrücken wurden 60 mm starke Platten als flankierende Dämmung an einbindende Wände und Decken angebracht. Die gesamte Dämmung wurde anschließend grundiert, gespachtelt und zum Abschluss nochmals feingespachtelt und diffusionsoffen gestrichen. An den Außenwänden wurden unter den Fenstern jeweils die Heizkörper auf den gedämmten Wänden hängend mit einem Abstandsmontagesystem und thermischen Trennmodul von Fischer installiert. Das Landratsamt Meißen bleibt mit seiner traditionellen Bausubstanz als wertvoller Beitrag zum Stadtbild erhalten. Durch die Sanierung mit »TecTem Insulation Board Indoor« wurde es gleichzeitig zu einem wirtschaftlichen und energieeffizienten Gebäude.

[gallery exclude="582" link="file" columns="4"]

 

Nach oben
facebook twitter rss