Versbach Metallbau GmbH Keramik-Innenseite trotzt Alltagsbelastungen

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Versbach Metallbau

Die neue Haustürserie »Unico« von Versco (Versbach Metallbau) ist serienmäßig mit einer weißen Keramik-Innenseite ausgestattet – diese schützt vor Kratzern, Hitze oder Chemikalien. Für die Außenseite können individuell unterschiedliche Designvarianten umgesetzt werden.

Unempfindlich gegen Kratzer, Hitze und chemische Einflüsse – diese Eigenschaften verspricht die neue Haustürserie ­»Unico« der »Versco Elementica«-Reihe. Diese wird serienmäßig mit einer Innenseite aus weißer Keramik geliefert, die eine äußerst robuste Oberfläche aufweist. Das Außendekor der Haustür kann dabei nach individuellen Wünschen gestaltet und beliebig ausgetauscht werden. Schon der ganz normale Alltag verlangt einer Haustür viel ab: Kinderfahrräder werden rein- und rausgetragen, ebenso Wasserkisten und Einkaufstüten. Auch viele Haustiere machen gerne durch ein Kratzen an der Tür darauf aufmerksam, dass sie nach draußen möchten. Bei typischen Einfamilienhäusern mit teils offener Bauweise ist die Haustür oftmals direkter Teil des Wohnraums und dort großen Beanspruchungen ausgesetzt.

Um diesen Belastungen standzuhalten, wurde die neue »Elementica«-Haustürserie »Unico« von Versco entwickelt. Sie bietet serienmäßig eine robuste und unempfindliche Innenseite aus weißer Keramik – mit entsprechend angepasster Rahmenfarbe. Damit passt sich die Haustür optisch jeder Inneneinrichtung an. Keramik gilt als sehr robustes Material, das sich insbesondere durch eine hohe Kratzfestigkeit auszeichnet und dem Haustiere, Spielzeuge und andere Alltagsgegenstände nichts anhaben können. Zudem ist Keramik beständig gegen Hitze, Frost und Chemikalien. Kritzeleien oder gar Graffiti lassen sich problemlos abwischen. »Eine weiße Innenseite aus Keramik im Standard – auf diese Revolution im Haustürmarkt sind wir besonders stolz und sehen hier großes Potenzial. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei ›Unico‹ einfach unschlagbar«, erklärt Lutz Fehringer, Geschäftsführer bei Versbach Metallbau.


Freie Designwahl außen

Das Außendekor der Haustür lässt sich – wie alle Varianten der »Elementica«-Serie – nach individuellen Wünschen gestalten. Zur Verfügung stehen über 50 Dekore aus verschiedenen Materialien wie massives Echtholz, Keramik mit verschiedenen Designoberflächen, Naturstein und Aluminium. Auch Applikationen sowie Lichtausschnitte können frei nach persönlichem Geschmack und passend zur Fassade ausgewählt werden. Mit dem digitalen Versco-Haustürdesigner können Fachhändler und Endverbraucher online anhand eines Originalfotos des betreffenden Hauses verschiedene Türvarianten ausprobieren und zusammenstellen. Das Besondere dabei: Dank des speziell von Versco entwickelten Füllungswechselsystems kann das Außendekor jeder Haustür auch nach dem Einbau problemlos ausgetauscht werden.

Die beidseitig flügelüberdeckende Haustür »Unico« verfügt über eine Gesamtbautiefe von 100 mm. Drei Dichtungsebenen bieten eine hohe Wärmedämmung. Auf Wunsch liefert Versco die Haustür mit selbsttätiger Schließfunktion, mit der sich die Tür langsam und sanft zuzieht. Dank der zusätzlichen barrierefreien und individuellen Schwellenlösungen eignet sich »Unico« insbesondere auch für die Sanierung bestehender Hauseingänge im gehobenen Mehrfamilienhausbau. Wie bei allen »Versco Elementica«-Haustüren kann »Unico« optional mit Briefkastenanlagen im Seitenteil ausgestattet werden – entweder mit konventionellen und marktüblichen Briefkästen aus Aluminium oder individuell mit Oberflächen passend zum gewählten Außendekor der Haustür. Dabei handelt es sich um die eigens von Versco entwickelte Premio-Briefkastenanlage. Letztere und alle Haustüren sind zudem RC2-geprüft.   J