Themenübersicht Außenanlagen

Terrassendielen zum Klicken

Mocopinus, eines der führenden Industriehobelwerke in Deutschland, hat einige Neuheiten für den Terrassenbereich auf den Markt gebracht. Hierbei baut das Unternehmen mit Standorten in Ulm, Karlsruhe und in der Nähe von Leipzig auf den bewährten Systemcharakter ihrer Profi-Produkte, der sich bereits im Fassadenholz erfolgreich durchgesetzt hat.

Für eine komfortable Montage der Terrassendielen sorgt das neue Klick-System »Pinufix J«. Das Geheimnis hinter dem System ist ein patentierter Montage-Clip in Form eines Streifens, der auf die Unterkonstruktion der Terrasse aufgeschraubt wird. An der Unterseite der Profile befinden sich zwei Nuten, die perfekt auf die Clips abgestimmt sind. Bei der Verlegung wird durch leichtes Drücken die Terrassendiele mit dem Montageclip verbunden. Hierbei sorgt der Montage-Clip-Streifen automatisch für ein homogenes Fugenbild.
Die mit »Pinufix J« gelegten Terrassen sind auf der Oberfläche völlig frei von Schrauben und bieten einen makellosen Oberflächeneindruck, der kundenseitig auf eine hohe Nachfrage trifft. Das Komplettsystem für die Terrasse, besteht aus den Massivdielen, den Montageclips, der Unterkonstruktion sowie den Terrassenfüßen.Das System ist so aufeinander abgestimmt, dass ein handwerklich optimales Ergebnis bei der Verlegung erzielt wird. Optisch und bautechnisch wurde das System auf höchste Anforderungen ausgerichtet, durch den Gesamtaufbau des Systems und die Verwendung des Clips der direkte Kontakt zwischen der Deckschicht und der Unterkonstruktion verhindert. Dieser konstruktive Schutz ist einer der Garanten für die Langlebigkeit der Terrasse. Der Systemcharakter von »Pinufix J« hat auch einen wirtschaftlichen Vorteil. Die Montagezeit kann durch den Montage-Clip-Streifen deutlich reduziert werden. Das ist kundenfreundlich, effizient und vor allem zeitgemäß.
Das »Pinufix«-System für die Terrasse bietet der Hersteller in thermisch behandelter Nordischer Kiefer sowie als »Pinuform«-Dielen an. »Pinuform« ist ein hochwertiger Holz-Polymer-Composit Werkstoff, der sich bereits seit Jahren qualitativ bewährt hat.

Geschliffene Outdoor-Optik


Auch bei den Oberflächen setzt Mocopinus neue Trends und bringt eine geschliffene Composit-Optikauf den Markt. Das Material besitzt die Haptik eines natürlichen Holzes, kann jedoch nicht splittern. Die geschliffene Optik bietet der Hersteller als 120 mm breites Profil im »Pinufix«-System, sowie als 175 mm breites und 25 mm starkes »Pinuform«-Modell in den Farben hellgrau, dunkelbraun sowie anthrazit an.
Diese massiven Dielen sind splitterfrei und dadurch barfußfreundlich, witterungs-beständig, formstabil, rutschfest und pflegeleicht. Die Profile sind zu 100 % recycelbar und tragen durch ihre lange CO2-Bindung im Holz zum Klima-schutz bei.
Die Massivdielen bestehen aus feinen Holzfasern aus zertifiziertem Anbau sowie hochwertigen Polymeren. Ebenso innovativ sind die werkseitig endbehandelten »Apexline10-Profile«, bei denen der Prozess der Vergrauung quasi vorweggenommen wurde. Unbehandeltes Holz erhält durch Licht- und Witterungseinwirkung mit der Zeit eine natürliche Vergrauungs-Patina. Durch eine speziell entwickelte Lasur wird der natürliche Vergrauungsprozess der Holzterrasse schon in den Produktionsprozess mit einbezogen und somit vorweggenommen. Der Vorteil liegt für den Kunden darin, dass im Gegensatz zur natürlichen Vergrauung ein wesentlich homogeneres und gepflegteres Farbbild entsteht.

Nach oben
facebook twitter rss