Das Dach

Tageslichtlösungen für Wohn-, Gewerbe- und Industriegebäude

Auf der BAU hat das belgische Unternehmen sein breites Sortiment an Lichtkuppeln der Marke »Skylux« und Lichtbändern der Marke »Cintralux« präsentiert. Zu den Neuheiten bei »Skylux« zählt die flache Glaskuppel »iWindow« sowie die »iDome«-Glaskuppel, eine Kombination von Glasfenster und »Skylux«-Lichtkuppel aus Kunststoff.

Das moderne Design und der klare Look waren ausschlaggebend bei der Namensgebung für die flache Lichtkuppel »iWindow«. Sie steht für Ästhetik, Design und Technik mit einer reduzierten Formensprache. Das bestehende Sortiment der Marke »Skylux« wurde um die beiden Varianten »iWindow2« mit einer Doppelsicherheitsverglasung HR++ und »iWindow3« mit einer Dreifachsicherheitsverglasung HR+++ erweitert.
Ebene Glaskuppeln sind durchsturzsicher, luft- und wasserdicht, einbruchsicher, nahezu pflegefrei und sorgen für maximalen Lichteinfall. »Mit der Modellreihe ›Skylux iWindow‹ erweitern wir unser Sortiment um eine technisch und optisch sehr attraktive Glaskuppel mit ausgezeichneten Dämmwerten, einem hohen Schallschutz und einer maximalen Lichtsteuerung«, sagt Dieter Pillen, Exportmanager AG.PLASTICS. »Besonders stolz sind wir, nach so kurzer Zeit bereits eine weitere komfortable Modellvariante für die elektrische Be- und Entlüftung mit innenliegendem Sonnenschutz und LED-Beleuchtung im Aufsatzkranz auf den Markt zu bringen«, ergänzt er. Lieferbar sind die neuen Modellausführungen »iWindow« in verschiedenen Abmessungen von 60 x 60 cm bis 100 x 150 cm.
Für den Einbau von Lichtkuppeln der Marke »Skylux« wurde auf der Messe auch ein neuer PVC-Aufsatzkranz (»PVC 20/00 EP«) mit einer EPS Dämmung vorgestellt. Durch die Dämmung wird ein Isolationswert von 0,60 W/m²K erreicht. Weiterhin zeigte der belgische Hersteller die Einsatzmöglichkeiten seiner Lichtbänder der Marke »Cintralux« in Industriegebäuden für Tageslicht, Belüftung und Sicherheit im Brandfall.
Glaskuppeln und Lichtbänder – mit Sicherheit mehr Licht
Die neue Glaskuppel »Skylux iDome« wird immer mit einer gewölbten Kunststoff Lichtkuppel aus dem bestehenden Produktsortiment der Marke »Skylux« kombiniert. Sie ist durchsturzsicher, luft- und wasserdicht, pflegeleicht und bietet einen maximalen Lichteinfall durch die großzügige Glasfläche und den kompakten PVC-Rahmen. Mit der neuen Modellvariante werden die zahlreichen Vorteile von Kunststoff mit den vielen Vorzügen von Glas optimal vereint.
Der Einsatz von Lichtbändern sorgt für gute Belichtung und Belüftung von Arbeitsplätzen. Die Lichtbänder der Marke »Cintralux« bieten zusätzlich durch den Einbau von Rauch-und Wärme-Abzugssystemen Sicherheit im Brandfall. Im Tagesbetrieb versorgen sie Räume mit ausreichend Tageslicht. Die Öffnungselemente ermöglichen Lüftung und Klimaregulierung, im Brandfall öffnen sie sich völlig selbsttätig und sorgen für einen schnellen Rauch- und Wärmeabzug. »Für jedes Bauvorhaben, egal ob es sich um Gebäudesanierung und Neubau handelt, planen unsere Ingenieure zusammen mit dem Bauherrn und seinen Architekten eine maßgeschneiderte Lösung mit unseren Lichtbändern und Lichtkuppeln inklusive Zusatzoptionen wie Öffnungssysteme oder die Einsatzmöglichkeiten von Rauch- Wind- und Regendektoren«, berichtet Dieter Pillen aus der täglichen Zusammenarbeit.

Nach oben
facebook twitter rss