Aktuelles Die Türe Gestaltung & Technik

Süd-Metall Beschläge: Beschichtung gegen Viren und Bakterien

Das Thema Gesundheit und Hygiene ist in Zeiten der Coronavirus-Pandemie wichtiger denn je. Wir wissen mittlerweile, dass sich das Coronavirus vor allem durch Tröpfcheninfektion und Aerosole überträgt. Aber auch andere Krankheitserreger, Keime und Bakterien werden häufig über die Hände übertragen – und demnach oft über Türgriffe. Unser aller Bestreben ist es, Gesundheitsrisiken zu minimieren und Ansteckungen zu verhindern. Die Almar Südmetall Group hat daran gearbeitet, die PVD-Beschichtung »Abaco« wirksamer gegen Viren zu machen.

Es wurde laut Hersteller getestet, dass die Beschichtung »Abaco« gegen den Coronavirus-Stamm MHV, die Gattung Betacoronavirus, viruzid ist. Die genannten Tests wurden vom Biology Institute der Universität von Campinas - Brasilien gemäß der internationalen Norm ISO-BS ISO 21702: 2019 (Erstausgabe 2019-05-27) durchgeführt.

»Abaco« Beschläge würden demnach nicht nur eine antibakterielle und antimikrobielle Wirkung haben und beginnen Bakterien nach nur 5 Minuten abzutöten, sondern würden auch eine bakteriostatische Funktion haben, denn bereits nach dem Erstkontakt mit ­»Abaco« werden Bakterien laut Südmetall komplett in ihrer Ausbreitung eingedämmt. Ab der 45. Minute nach Kontakt seien die Bakterien abgetötet und schon nach zwei Stunden versprechen »Abaco«-Beschläge eine 99,99 prozentige antivirale Wirksamkeit.

Bei »Abaco« handelt es sich um eine PVD-Oberfläche, welche in Kombination mit Silberionen laut Hersteller eine antimikrobielle und antivirale Wirksamkeit erzielt. Die PVD-Oberfläche sorge für Widerstandsfähigkeit, indem die antimikrobielle Schicht nicht abgekratzt werden könne. Des Weiteren werde gewährleistet, dass gewöhnlicher täglicher Gebrauch die Wirksamkeit von »Abaco« nicht einschränke, sondern sogar noch intensiviere.


Südmetall verspricht die antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften der Oberfläche über eine Dauer von 20 Jahren. Zahlreiche Modelle aus dem Südmetall Sortiment sind in »Abaco«-Ausführung erhältlich und sind in den Oberflächen Edelstahl, Chrom und Gold verfügbar. Auch Beschläge für den Außenbereich können in »Abaco« Oberfläche gewählt werden – die antimikrobielle Wirksamkeit bleibt drinnen wie auch draußen bestehen.

Die wissenschaftliche Validierung von »Abaco« erfolgte laut Südmetall entsprechend den Normen JIS Z 2801:2010 / A1 : 2012 – diese entspricht dem höchsten Standard – sowie ISO 22196 : 2007 (E). In Übereinstimmung mit DM und 3 / 21 / 1973 bedarf es keinerlei Vorsichtsmaßnahmen für den täglichen Gebrauch von »Abaco« Produkten. Die Oberfläche sei für den Kontakt mit Menschen vollkommen unbedenklich.    J

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn