Staubarmes und rückenschonendes Arbeiten

Im Arbeitsalltag von Handwerkern stellt besonders der Transport von Werkzeugen und Zubehören eine hohe Rückenbelastung dar.

Lesedauer: min

Erfordert der Arbeitseinsatz zudem eine Staubabsaugung, bietet ein benutzerfreundliches, integriertes System gesundheitliche Vorteile. So auch beim Click & Clean-System von Bosch_ Hier sind Werkzeug, Nass-/Trockensauger, Transport- und Aufbewahrunsboxen, die sogenannten L-Boxxen, sowie Zubehöre genau aufeinander abgestimmt. In Kombination unterstützen sie gesundheitsschonenderes, aber auch werkzeugschonendes, schnelleres, effizienteres und präziseres Arbeiten. 

Sauger-Programm erweitert


Neben den Saugern »GAS 20 L SFC Professional« und »GAS 25 L SFC Professional« gibt es vier neue Sauger im Programm des Herstellers_ den »GAS 35 L SFC+ Professional«, den »GAS 35 L AFC Professional«, den »GAS 35 M AFC Professional« sowie den »GAS 55 M AFC Professional«. Durch eine leistungsstarke 1 380-Watt-Saugturbine erreichen die Geräte einen sehr hohen Unterdruck von 254 Millibar. Das 7,5 m lange Netzkabel und der 3 beziehungsweise 5 m lange Saugschlauch ermöglichen einen großen Aktionsradius. Werden die Sauger bewegt, hinterlassen sie auch auf empfindlichen Bodenbelägen keine Spuren.

Weiterer Vorteil ist die integrierte Schlauch- und Zubehöraufnahme: Der Saugschlauch lässt sich mit zwei Schlauchhaken am robusten Saugerkopf, das Zubehör in dafür vorgesehene Halterungen befestigen. Darüber hinaus besitzen alle Geräte eine semi-automatische Filterreinigung (SFC) beziehungsweise automatische (AFC) Filterreinigung und können per Click jeweils eine L-Boxx mit maximal 15 Kilogramm Gewicht aufnehmen. Durch diese Gerätemerkmale werden Rücken und Gelenke geschont, was die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V. mit ihrem Gütesiegel ausgezeichnet hat_ Die Bosch-Sauger sind die ersten Nass-/Trockensauger, die in dieser Form zertifiziert sind und als rückenschonend empfohlen werden.

Praktische Lösung: die Baustellenleuchte


Die »GLI PortaLED Professional« sei einzigartig, so der Hersteller. Denn sie ist L-Boxx und Baustellenleuchte in einem. Das in den Deckel integrierte Flächenlicht besteht aus 60 LEDs. Diese sind deutlich robuster und stoßfester als andere Leuchtmittel_ Die »GLI PortaLED Professional« hält einem Belastungsgewicht von bis zu 100 Kilogramm stand. Mit drei Helligkeitsstufen und vier möglichen Aufstellwinkeln – von der geschlossenen L-Boxx über zwei arretierbare Stufen bis hin zur komplett geöffneten L-Boxx – leuchtet sie den Arbeitsbereich auf der Baustelle immer genau nach Bedarf aus. Auch sie kann für einen leichten Transport durch einfaches Aufklicken an einem der neuen Bosch Sauger befestigt werden. 
[1]